Zens Qi Wireless Ladepad im Test - Hands On

Maestro2k5

Projektleiter
Mitarbeiter
Beiträge
13.682
Ort
Erfurt
Smartphone
OnePlus 6T
DSC00070.JPG

DSC00073.JPG

Produktdetails:

LED-Indikator und Überladeschutz für cleveres Aufladen

Das Ladepad hat integrierte LED-Indikatoren, um anzuzeigen, ob das Gerät aufgeladen wird. Wenn der Akku vollständig aufgeladen ist, wird das Laden automatisch beendet. So wird Energie gespart und der Akku vor Überladung geschützt. Das Smartphone kann mit dieser Kabellosen Ladestation also clever aufgeladen werden.

Unterstützt Drop and Go auf dem Ladepad

Das Samrtphone kann auf dem Ladepad frei platziert werden. Im Ladepad sind sieben Induktionsspulen integriert, sodass das Smartphone nicht auf einer exakten Position liegen muss.

Kompatible mit Qi Ladeadapter

Zens kabelloses Ladepad ist nach Qi Standard hergestellt. Somit sind auch die Qi Ladeadapter für Smartphones mit dem Ladepad kompatibel und ermöglichen das Smartphone ohne lästige Kabel aufzuladen.
Das Zens Qi Wireless Ladepad war mein erstes Qi Ladepad und ich war begeistert. Es hat sowohl ein Nexus 4 als auch ein Nexus 5 perfekt geladen.

Positiv:
- kompakte Bauform 11 cm x 9 cm und etwas über 1 cm dick
- gute Verarbeitung
- günstiger Preis
- Laden mit dünnem Case möglich
- LED ist hell aber nicht zu hell, sodass man in der Nacht nicht gestört wird

Negativ:
- Es wurde nur ein Netzteil mit US-Stecker mitgeliefert
- Oberfläche zu glatt, daher rutscht z.B. das Nexus 4 oder Case leicht hin und her

Fazit:
Alles in allem ein tolles Gerät, mich persönlich schreckt ab, dass man ein zusätzliches Netzteil braucht, zumindest in meinem Testgerät war kein deutscher Stecker enthalten.

Bestell-Link: http://www.mobilefun.de/42068-zens-qi-wireless-ladepad-in-weiss.htm

keine Verwendung der Fotos ohne meine schriftliche Genehmigung
 

Similar threads


Top