YouTube bald als Streaming-Dienst?

Chania

Administratorin
Mitarbeiter
Beiträge
2.492
Ort
Dresden

Youtube.png


Es sieht ganz so aus, als würde der oft ausgesprochene Wunsch vieler YouTube-Nutzer endlich in Erfüllung gehen. Die Jungs von Android-Police haben im Code der neusten YouTube-APK Hinweise darauf gefunden, dass das Abspielen von Inhalten im Hintergrund bald möglich sein wird. Heißt also, es wird bald kein Problem mehr sein beim Anschauen von YouTube-Inhalten nebenbei auch Nachrichten zu lesen oder fix eine andere Anwendung zu öffnen. Aber Android-Police geht sogar noch einen Schritt weiter und behauptet, dass auch das Abspielen von Inhalten beim ausgeschaltetem Display eine Option sein wird. Beweis dafür soll ein Screenshot von Android-Police sein, welcher die Einstellungen zeigt, die derzeit aber noch im Hintergrund versteckt sind.



nexusae0_wm_background-audio_thumb.png


Die Kollegen von Androidpit gehen sogar noch einen Schritt weiter und beziehen sich in ihrer News auf eine Meldung von billboard.com, welche besagt, dass YouTube bald als Konkurrenz zu Spotify zu sehen ist. Billboard gibt bekannt, dass es noch in diesem Jahr einen On-Demand Dienst geben soll, welcher die volle Breite des Musikangebotes von YouTube den Usern von mobilen Geräten zur Verfügung stellt. Dafür soll es sogar 2 Möglichkeiten der Nutzung geben, einmal als werbegestützte kostenfreie Version und einmal als Premium-Angebot, welches dann natürlich werbefrei sein wird. Wie sich das Premium-Angebot preislich verhalten wird ist noch nicht bekannt, fest steht aber, dass YouTube mit der Bereitstellung der Musik sicher einiges an Lizenzgebühren zu finzanzieren hat.

Was haltet ihr von der Möglichkeit bald Musik über YouTube zu streamen? Wünscht ihr euch, genau wie ich, bald YouTube auch im Hintergrund nutzen zu können? Teilt eure Meiung mit uns hier mit.

Quelle: Androidpit.de / Androidpolice.com
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

sgspluss

Android 1.5 Cupcake
Beiträge
150
Absolut unnötig ;)
Es gibt inzwischen so viele Streaming Portale wie Spotify, Napster, Simfy usw...
Somit währe es doch relativ sinnlos wenn Youtube ebenfalls so einen Dienst anbietet, währe dann wieder einer von vielen.
Ich bin der Meinung YouTube sollte nach einer Marktlücke suchen und diese schließen, ich weiß das sowas immer leicht zusagen ist aber da sehe ich einfach mehr Sinn bei.
 

merhans

Android 2.2 Froyo
Beiträge
1.953
Ehm YouTube gehört Google, Google hat all Access, also genau so einen streaming Dienst im Angebot. Übersehe oder vergesse ich etwas?

Aber das andere ist Top, endlich YouTube mit ausgeschalteten screen. Vielleicht erfahren wir ja heute abend mehr

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk
 

Similar threads


Top