Welcher Router ist zurzeit der Beste?

X

xfire09

Gast
Auf die 4080 freue ich mich schon. Da die Box mit Kabel-, DSL oder Glasfasermodem bestückt werden kann, wird sie auch für Unity Media verfügbar sein.

Ich hoffe das man die Kabel Variante nach dem Routerzwang Urteil auch frei käuflich erwerben kann.
 

BrollyLSSJ

Android 3.X Honeycomb
Beiträge
1.375
Ort
Bremen
Die 4080 und die 4020 sind fuer mich unbrauchbar. Dann muss ich mir erst noch ein extra Modem kaufen. Aber vom Design her gefaellt mir die 4080 gut.
 

BrollyLSSJ

Android 3.X Honeycomb
Beiträge
1.375
Ort
Bremen
Eben nicht.

FritzBox 4020 und 4080 kommen ohne eingebautes DSL- oder Kabel-Modem.
Leistung pur bietet die neue Fritz!Box 4080. Ohne eigenes Modem bietet sie zusätzlich zu vier Gigabit-LAN-Ports einen 1 Gbit/s schnellen WAN-Port zur Verbindung mit dem DSL-, Glasfaser- oder Kabelmodem des Providers.
An Einsteiger richtet sich die Fritzbox 4020, dem nach Herstellerangaben bisher kleinsten Fritzbox-Router. Dieses Gerät lasse sich an jedem Modem einsetzen, so das Unternehmen.
Quellen: Computerbild, Computerbase, Golem.
 

Maestro2k5

Projektleiter
Mitarbeiter
Beiträge
13.697
Ort
Erfurt
Smartphone
OnePlus 6T
Bahh dann habe ich das tatsächlich falsch gelesen. Naja dann hat man ja wieder 2 Geräte.
 

BrollyLSSJ

Android 3.X Honeycomb
Beiträge
1.375
Ort
Bremen
Jo, genau das stoert mich auch. Gut, beim Kabelanbieter macht es eventuell Sinn, weil man da eventuell gezwungen wird, deren Modem zu nutzen. Zumindest habe ich sowas schon oefters gehoert. Aber ich will halt nur ein Geraet. Steht eh schon zu viel Zeug in deutschen Wohnungen rum ;-)
 
X

xfire09

Gast
Hmm mir hat der AVM Support gesagt, dass die Box mit einem internen Modem für jeden Anbieter ausgestattet werden kann. Von einem externen Modem wurde mir kein Wort gesagt. :mad:
 

BrollyLSSJ

Android 3.X Honeycomb
Beiträge
1.375
Ort
Bremen
Gestern ist Router und Schrieb angekommen. Genau, wo ich weggefahren bin. Konnte den Router gerade noch von der Packstation abholen. Hatte dann noch 5 Minuten zu Hause Zeit um Bus zu bekommen um meinen Zug zu bekommen. Dank Baustelle sind naemlich 2 Haltestellen nicht nutzbar, sonst waere die Haltestelle direkt vor meinem Haus (aber auch dann haette ich nur 10 Minuten Zeit gehabt).

Bei Eltern muss ich aber erst mal neue WLAN Sticks kaufen. Der aktuelle Digitus Wireless 300N ist lahm (zeigt nur 72 Mpbs an, anstatt 150 oder 300). Aber immerhin bekomme ich nun bei der 50 MBit/s Leitung nominell 12 MBit/s. Bruder hat auch ein 300N Stick von CSL. Der zeigt 150 Mbps an und ankommen tun da ca. 25 MBit/s. Soll laut einem Eintrag normal sein (150N 25 MBit/s, 300N 50 MBit/s, AC 200 MBit/s).

Wobei es auch ein Vorteil hat, so lahme Sticks zu haben. So furwerkt mir keiner bei den 12 MBit/s rein, wenn 3 Geräte in Benutzung sind (Bruder CSL: 20 MBit/s; Bruder Nexus 5: 20 MBit/s; und ich die restlichen 10 MBit/s).
 
O

Olli

Gast
Bei Eltern muss ich aber erst mal neue WLAN Sticks kaufen. Der aktuelle Digitus Wireless 300N ist lahm (zeigt nur 72 Mpbs an, anstatt 150 oder 300). Aber immerhin bekomme ich nun bei der 50 MBit/s Leitung nominell 12 MBit/s. Bruder hat auch ein 300N Stick von CSL. Der zeigt 150 Mbps an und ankommen tun da ca. 25 MBit/s. Soll laut einem Eintrag normal sein (150N 25 MBit/s, 300N 50 MBit/s, AC 200 MBit/s).
Digitus 300N hört sich aber nach aktuellen N-Modus und 300 Mbit an. Hast du mal im Treiber des Wlan-Sticks den Modus nur auf "n" gestellt? Wenn der Digitus im Kompatibilitätsmodus funkt, dann schaltet der die Geschwindigkeit runter.

Bis denne
Olli
 

BrollyLSSJ

Android 3.X Honeycomb
Beiträge
1.375
Ort
Bremen
Der kann kein nur n, leider. Heute kam für Bruder TP-Link Archer T4U an. Den habe ich ueberall mit AC getestet (kommen nun volle 50 MBit/s an). Seit dem schafft mein Stick nun aber immer 25 MBit/s. TP-Link hat gute Hardware. Habe einen 8 Port GBit/s Switch von denen seit ~2 Jahren. Der laeuft auch einwandfrei.
 

BrollyLSSJ

Android 3.X Honeycomb
Beiträge
1.375
Ort
Bremen
Heute entsorge ich meine Fritz!Box (Multibox) 7270 NGN. Freitag werde ich wohl mal in meine Wohnung fahren und den neuen Router (7360) anschließen. Dann bin ich mal gespannt, wie der so laeuft.
 

BrollyLSSJ

Android 3.X Honeycomb
Beiträge
1.375
Ort
Bremen
Danke. Altrouter habe ich auch gerade entsorgt. Und gerade kam mein TP-Link Archer T4U AC1200 Stick an. Gleich mal installieren.
 

BrollyLSSJ

Android 3.X Honeycomb
Beiträge
1.375
Ort
Bremen
Naja, die 7270 ist ja im Arsch. Die kann keine Internet und Telefonverbindung mehr herstellen. Und die Fritz!Box SL ist von 2005. Die hat einmal 100 MBit/s LAN (glaube, es waren 100) und einmal USB. Kein WLAN. Sind jetzt im Rote Kreuz Altkleider Container (stand drauf, die nehmen auch Elektro-Schrott).
 

BrollyLSSJ

Android 3.X Honeycomb
Beiträge
1.375
Ort
Bremen
Nun scheint die 7360 ebenfalls defekt zu sein. Ich bin Sonntag gegen 21:30 Uhr nach Hause gekommen und habe wie ueblich mein PC angemacht. Ich habe mich aber erst mal um mein QNAP gekuemmert (pyload machte Probleme). Um 0:00 Uhr gab es dann ein Disconnect, obwohl im Menu die Trennung auf 03:00 bis 04:00 Uhr gelegt war (vorher wegen dem QNAP und Zeug wegraeumen nicht drauf geachtet, koennte also vorher auch schon gewesen sein). Ich hatte es dann ausgestellt und die Einstellungen gespeichert. Seit dem hatte ich im 5 Minuten Takt Disconnects. Also wieder die Trennung auf zwischen 3 und 4 Uhr aktiviert. Trotzdem hatte ich das Internet nur maximal fuer 5 Minuten. Den Router habe ich dann 15 bis 20 Minuten stromlos gemacht (der ISP raet bei Problemen zuerst immer von sowas), doch das Problem bestand weiterhin. Gesternmorgen (Montag) habe ich dann beim Aufstehen (07:45 Uhr) den Router vom Strom genommen und erst nach der Arbeit (ca. 18:45 Uhr) wieder angeschlossen. Ergebis => Immer noch alle paar Minuten ein schoenes Geblinke. Ich habe nun meinen alten Linksys wieder angeschlosen. Telefonie geht zwar nicht (kann kein NGN), aber seit 19:00 Uhr bis jetzt (Dienstag 01:00 Uhr) ist Internet stabil.

Ich habe daher erst mal eine Mail zum ISP geschrieben. Mal sehen, wie die reagieren. Ich mein, bei der 7270 (v3) vorher musste ich den Router ungefaehr jeden Monat mal booten / stromlos machen, dann war gut (abgesehen davon, dass zum Schluss nichts mehr half), wobei die 7270 v3 aber auch wirklich erst mit der letzten Firmware mehr oder minder so stabil war, dass ein Boot pro Monat reichte. Es gab auch Zeiten, da musste ich es woechentlich machen oder bei Stoerungen den Router mal 1 Stunde stromlos machen.

Ob ich den TP-Link Archer VR200v nutzen koennte, weisz ich aber aktuell nicht. Der soll nur VoIP Telefonie koennen und die habe ich ja nicht. Da muesste ich sonst noch mal bei TP-Link nachfragen. Finde aber gut, dass die mal ein Konkurrenzgeraet zu den Fritz.Boxen rausgebracht haben. So geraet eventuell AVM mehr unter Druck. D-Link soll es mal mit den "HorstBoxen" probiert haben, ist aber gescheitert (und nach dem man in letzter Zeit soviel negatives zu D-Link lasz, ist es wohl auch besser so. Konkurrenz belebt ja das Geschaeft oder so.
 

BrollyLSSJ

Android 3.X Honeycomb
Beiträge
1.375
Ort
Bremen
Die Fritz!Box geht seit Heute "Morgen" um 03:19 Uhr wieder. Ich habe vom ISP nichts gehört, aber gut, dass der Kasten wieder geht. Mal sehen, wie lange ;-)
 

Top