Update auf Android Wear 2.0 soll Uhren unabhängiger vom Smartphone machen

Soulfly999

Teammitglied a. D.
Beiträge
2.103
Android_Wear.png


Aktuell wird eine kleine Firmware-Version für Smartwatches mit Android Wear verteilt, welche die Navigation über die Uhren verbessern soll. Android Wear 2.0 wird das nächste große Update sein, welches die Smartwatches unabhängiger vom Smartphone machen soll.
Die meisten aktuellen Smartwatches der Hersteller sind an eine Bluetooth-Koppelung mit dem Smartphone gebunden. Deswegen funktionieren leider viele Features der Uhren nicht richtig oder garnicht. Das will Google jetzt mit der neuen Android-Wear 2.0 ändern. Die arbeiten dafür laufen schon. Mit der neuen Version soll es unter anderem möglich sein z.B. die GPS-Navigation eigenständig und unabhängig laufen zu lassen, wenn die entsprechende Hardware das zu lässt.
Des Weiteren wird an einer Offline-Musikwiedergabe gearbeitet. Musikdateien soll man zukünftig auch auf dem internen Speicher der Smartwatch speichern können und per Bluetooth an entsprechende Lautsprecher oder Kopfhörer wiedergegeben werden können. Ob dies bei den aktuellen Smartwatches mit den kleinen Speicher und Akkulaufzeit Sinn macht sei mal dahingestellt aber für die Zukunft mit besseren Modellen könnte es durch sinnvoll sein. Zudem soll es möglich sein andere Ziffernblätter als die vorinstallierten aus dem Google Play Store herunterzuladen und zu installieren. Die Entwickler erhalten dafür in kürze eine entsprechende Software-Plattform.

Laut android-police soll Android Wear 2.0 voraussichtlich ab dem 15. Oktober verteilt werden.


Gruß
euer Soulfly999




Quelle: androidpolice
 

Similar threads


Top