[TUTORIAL] Batch Skript + ADB/Fastboot Befehle

Lars124

Android Beginner
Beiträge
24
Ort
Hessen
Batch Skript + ADB/Fastboot Befehle schreiben


1. Einleitung:
Moin
Erstmal ein paar Worte vorneweg:
Ich habe mich entschieden darüber ein Tutorial zu machen, wie man eine Windows Batch Datei mit ADB und Fastboot Befehlen schreibt.
Mein Ziel ist es, dass jeder von euch eine Batch Datei schreiben kann, um sein Handy zu bedienen.
Es sind keine Kenntnisse über die Batch Programmierung notwendig. Es ist hilfreich die ADB Befehle und deren Funktion zu kennen.
Das Tutorial ist in mehrere Abschnitte geteilt.

Wenn ihr wollt, kann ich auch später noch ein paar weitere Tipps/Tricks hinzufügen


2. Vorraussetzungen:
  • Windows Computer
  • Notepad++
  • ADB Tools
Googlet einfach, falls euch eine Sache davon fehlt. ;)

  • Erstellt einen Ordner und platziert dort eure ADB/Fastboot Dateien drinne. Achte darauf, dass sie funktionieren
  • Installiere Notepad++ auf deinem Computer
  • Öffne Notepad++ und erstelle eine neue Datei
  • Geh zu "Sprachen" -> "Batch" und aktiviere es
  • Speicher die Datei in deinem ADB/Fastboot Ordner
Jetzt können wir mit den Kommandos anfangen


3. Batch Grundbefehle:
Jetzt erkläre ich euch ein paar Batch Grundbefehle, welche ihr können müssst.
Gibt nicht die Anführungszeichen mit ein!

"@echo off" - Steht immer am Anfang eurer Datei. Die Ausgabe des Befehls wird im CMD ncht angezeigt
"echo TEXT" - Lässt einen Text nach "echo" anzeigen. Dieser Test ist dann im CMD zu sehen, z.B.. : "echo Hallo, das ist ein Test"
"echo." - Erstellt eine Leerzeile
"pause" - Baut eine Pause in deiner Datei ein. Läuft weiter, nachdem ihr eine Taste gedrückt habt. Wird im CMD angezeigt
"pause>nul" - Hat die gleiche Funktion wie "pause", allerdings bekommt ihr nicht im CMD die Meldung, dass ihr eine Taste zum Fortfahren drücken müsst
":TEXT" - Erstellt einen bestimmten Bereich in eurer Datei
"goto TEXT" - Springt im Code zu dem Bereich "TEXT". "TEXT" kann zum Beispiel einen Befehl beinhalten, welcher ausgeführt werden soll


Variablen deklarieren:
Jetzt lernen wir, wie man eine Variable deklariert

"set test= Hallo Community"
Die Variable"test" beinhaltet den String "Hallo Community"
Um Zugriff auf die Variable zu erhalten, gebt im Code %test% ein

"set /p eingabe= Gibt deine Variable ein:"
Hier muss der Benutzer etwas im CMD eingeben Diese Eingabe wird in der Variable "input" gespeichert.
Um Zugriff auf die Variable zu erhalten, gebt im Code %teingabe% ein
Den Variablennamen kannst du dir frei aussuchen


Diese Kommandos können wir nun einmal ausprobieren
In meinem Beispiel, füge ich noch Kommentare ein, welche blau geschrieben sind. Bitte lasst diese weg.
Das zweite "@echo off" ist nicht notwendig

kl5a184yaup7.jpg



Jetzt speichert die Datei und führt sie mit einem Doppelklick aus.
Euer Skript sollte so aussehen
(Nicht alles ist in meinem eingebaut)

ddfy9cw87m71.jpg




Auswahlmenü erstellen:
Jetzt machen wir ein Auswahlmenü, bei dem der User mehrere Auswahlmöglichkeiten hat

Schritt für Schritt:
  • Liste mit "echo" Befehlen erstellen
  • Eingabevariable erstellen
  • If-Abfrage erstellen
Werft einen Blick auf mein Beispiel:
Du solltest nun die alten Befehle verstehen

mglaugwe9yc.jpg



Wie ihr seht, ist dies noch sehr einfach.
Wenn alles klappt, solltet ihr das hier sehen:

u2opkk5t6p74.jpg



Für den Anfang ist das erstmal genug. Für den nächsten Schritt, solltet ihr all diese Befehle können


4. ADB/FASTBOOT Befehle einbauen:
Nun fügen wir ADB & Fastboot Befehle hinzu, um unser Gerät mit dem Tool zu bedienen
Die vorherigen Schritte bilden die Basis für das folgende.


Zuerst fangen wir mal mit einem einfachen Befehl an
Wir wollen eine Batch Datei, welche unser Gerät in die Recovery, Bootloader oder normal startet
Jetzt brauchen wir unsere ADB Dateien in unserem Ordner

Schritt für Schritt:
  • Auswahlmenü erstellen
  • ADB/Fastboot Befehle hinzufügen
Zuerst schauen wir mein Beispiel an:
Unser Neustart-Tool sollte so aussehen:

bjdkdhip45zp.jpg



Diese Befehle sind sehr einfach, da man nur seinen ADB-Befehl hinzufügen muss
Bsp.: adb.exe reboot recovery
Jetzt führen wir unser Tool aus

sh52f2xejcgk.jpg




Ihr seht, dass unser Tool bereits sehr nützlich ist
Glückwunsch an alle, die so weit gekommen sind ^.^
Jetzt kommen wir zum nächsten Schritt


5. Erweiterte ADB/Fastboot Befehle einbauen:
Jetzt fügen ein paar schwerere Befehle zu unserem Skript hinzu
Hierfür musst du die alten Befehle kennen und wie sie funktionieren


Schritt bei Schritt:
  • Gerät in verschienden Modies rebooten
  • Custom Recovery flashen
  • Factory Reset durchfüren
  • Apps installieren
Nun schauen wir uns wieder mein Beispiel Skript an.
Ich werde nur die neuen Befehle erklären und nicht die alten

Das Skript ist in zwei Bilder geteilt, also schaut euch beide an.

vrwaerj1qfg.jpg



z9zitpp8414.jpg



Ihr könnt sehen, dass wir nun schon aufwendigere Befehle haben, welche das flashen von Recoverys mit bestimmten Dateinamen beinhaltet


6. Erweiterte Befehle:
- DEMNÄCHST -


7. Tipps:
Nun sind wir fast fertig mit unserem Skript.
Am Ende habe ich noch ein paar hilfreiche Tipps für euch.

  • Habt eine klare, übersichtliche Struktur damit ihr den Überblick behinhaltet
  • Nehmt euch Zeit, nicht alles klappt beim ersten Mal
  • Lest ein paar andere Batch Tutorials im Internet
Entdeckt das Programmieren mit Batch und lernt neue Befehle.
Es gibt viele Möglchkeiten sein Handy damit zu bedienen

Das letzte Skript und die Bilder könnt ihr nocheinmal von meiner Dropbox runterladen:
https://www.dropbox.com/sh/jfogzlnj4df90uf/AABwRajM0piQHi5MnuEmzON5a?dl=0

Probiert außerdem meinen Universal_ADB-Helper aus, welcher darauf basiert:
z9zitpp8414.jpg


8. Letzten Worte:
Nun sind wir fertig und ich hoffe, dass das Tutorial euch geholfen habt und ihr alles gut verstanden habt
Auf die Idee dies zu machen, brachte mich RootJunky.

Schaut euch dieses Video von ihm an:

und seine Webseite:
ungültiger Link



Thread @XDA:
ungültiger Link


Bei Fragen, Problemen o.Ä. könnt ihr diesen Thread hier verwenden.
Ich werde euch so gut es geht helfen. :)
 

bastschu

Android Beginner
Beiträge
8
Geht das auch mit einem Huawei y6? bei dem ich im fastboot hänge und ja so kein Debugging mehr einstellen kann. es tut sich nichts mehr und mir wird auf dem Computer " 0 to disable angezeigt(im cmd)...hab da ganz schön Mist gebaut...nix geht mehr
 
Zuletzt bearbeitet:

Lars124

Android Beginner
Beiträge
24
Ort
Hessen
Naja, sagen wir es mal so.
Wenn ein fastboot/adb Befehl nicht über die manuelle Eingabe funktioniert, dann klappt es auch nicht über ein Script. Das Script verfügt lediglich über eine einfachere Bedienung.
Probier es lieber ohne Script.

Sent from my Moto G 2014 using Tapatalk
 

bastschu

Android Beginner
Beiträge
8
Trotzdem Danke und ein gesundes....u.s.w.unten mal ein Bild das ist das einzige was noch kommt. und das andere steht da wenn ich versuche recovery.img draufzuspiele.Hab da teil bei Ebay gekauft und gerootet und dann irgendwas falsch gemacht...naja und Garantie iss nicht und es irgendwo hin zuschicken ist mir zu teuer...hab aber auch nicht so die Ahnung bin halt nenn Fummler(kaputtgefummelt) Danke noch mal...Bei Bei
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

bastschu

Android Beginner
Beiträge
8
Ja das ist echt schwer da irgendwas zu finden, da ja nicht so viele Leute ein y6 haben.Zu Samsung oder HTC oder andere bekannten Modellen gibt es tausend Antworten. Ich hab jetzt mit ADB wenigstens rausbekommen das mein y6 noch gesperrt ist obwohl im Booloader steht "unlocked" mit ADB steht im "cmd" aber "Locked". Das habe ich mit Hilfe von" Huawei Support - Huawei Official Site" rausbekommen. Also hab ich jetzt eine E-Mail mit allen Daten hingeschickt die ich hatte( Seriennr. IMEI usw). Leider konnte ich die Produkt-ID nicht finden, hoffe aber trotzdem den Code zum entsperren zu bekommen und dann sehen wir weiter...melde mich wenn es geklappt hat. Danke für die schnelle Antwort. Ach ja ..Gesundes Neues noch. Gruß Basti
 

G Tom

Teammitglied a. D
Beiträge
709
Ort
Bayern
dachte auch, dass es entsperrt war... steht ja so im phone.

sp flash tool hatte ich für mein acer z530 benutzt zum flashen der original firmware und der flasher ist für viele andere mtk devices aber das y6 hat ja nen snapdragon soc so viel ich gesehen hab.
evt gibts noch nen flasher von huawei... denn die stock findet man ja (link im letzten post von mir)... dann könntest du das teil wieder nutzn..
 

bastschu

Android Beginner
Beiträge
8
Bis jetzt habe ich genau danach gesucht(nen flasher), aber nix gefunden die Stock kenn ich,aber wie bekomm ich die aufs Handy? Hängt ja im Bootloader. Na mal abwarten ob ich von Huawei den Code bekomme. Ich glaube nur mit dem werde ich weiter kommen...Danke Dir zrotzdem Gruß Basti
 

bastschu

Android Beginner
Beiträge
8
Wie jetzt?...soll ich drei mal + und zwei mal - oder wie meinst Du das? Also ich hab schon alles mögliche Ausprobiert (lange + und - oder Power lange -Batterie raus und dann mit + starten )usw.Ist garnichts passiert. Gruß Basti
 

bastschu

Android Beginner
Beiträge
8
Bringt mir leider nichts,ich komme nicht ins Recoverymenü,es bleibt immer im Booloader hängen...Trotzdem Danke.War ein versuch wert. Gruß Basti
 

Similar threads


Top