True Image Home 2014 by Acronis

BrollyLSSJ

Android 3.X Honeycomb
Beiträge
1.375
Ort
Bremen
Wobei im Acronis Forum die Vorgaengerversionen in den Bereich Old Releases verschoben werden.

Wobei das mit dem AV Marketing ist. Man zahlt da ja die Subscription (Virendefinitionen) und bekommt kostenlos die neue Version des Programms.
 

Obsession

Android Beginner
Beiträge
32
Zitat von xfire09:
Du kannst doch nicht eine Office Software mit einer Backup Software vergleichen. Dem Office Programm ist die Hardware so gut wie egal und kann daher ewig verwendet werden. Das die so lange Supporter werden, liegt wohl auch daran, das man nicht auf jeden neue Hardware reagieren muss. Da kommen ab und zu mal ein paar kleine Performance oder Sicherheits Updates. Wäre das bei True Image auch so einfach, garantiere ich dir, würden auch für die älteren Versionen länger mit Updates versorgt werden. Das Acronis mit der Variante auch verdienen will ist doch klar, aber machen das mittlerweile nicht alle. Rein theoretisch braucht man auch nicht jedes Jahr ein neuen AV Programm aber jeder kauft es ohne zu murren.
Ach, dann nimm doch einfach Windows statt Ofice her, ich habe es mich zuerst nicht schreiben getraut, weil....aber das wird jetzt sowieso kommen.

Auch die Software aus unserem Haus muss über mehrere Versionen gepflegt werden - und das setzen keine Pipifax-Firmen ein, das sind große öffentliche Häuser und es ist eine bei weitem umfangreichere Software, als ein Backupprogramm, das kannst du mir glauben.

Es geht nicht darum, ob Acronis verdienen will, oder nicht. Schlichtweg ist die Updatepolitik nicht ganz astrein. Wo steht z.B. geschrieben, dass wenn Bugs vorhanden sind, diese u.U. erst in der nächsten Version behoben werden - eine Version, die natürlich dann käuflich erworben werden muss. Verstehst du nicht, worauf ich hinaus will? Du kaufst dir diese Software und hast keinerlei Garantie, dass sie auch fehlerfrei in der gekauften Version läuft oder auch jemals laufen wird. Was ist, wenn du jetzt irgendeine Hard- oder Software im Einsatz hast, die sich nicht mit Acronis verträgt (hatte ich mal - ein Raidsystem, da hast du Sichern können, aber nichts mehr brauchbar zurück spielen und ich musste warten, bis da endlich was gemacht wird - dauerte ewig und das Bugfixing war ... tada ... nur in der neuen Version verfügbar), du meldest den Bug (Bug deshalb, weil es aktuelle und keine zukünftige Hard- oder Software ist) und Acronis schreibt dir lapidar....jaja, kauf dir die neue Version, da ist das behoben. Du wartest aber schon ca. ein halbes Jahr auf eine Fehlerbehebung und konntest die Version nie richtig einsetzen - ich habe die Version nur als Filebackup nutzen können, weil ich nach Neuinstallationen z.B. nur meine Dateien manuell wieder aus dem Image zurück geholt habe.

Leider gab es damals (ist schon ein Zeiterl her) keine wirklich guten Alternativen, aber jetzt schon, deshalb ziehe ich es auch vor, dem Verein nichts mehr zu spenden.

Schau dir andere professionelle Software an, ob jetzt von MS oder von Adobe (Photoshop z.B.) oder ja, auch die von dir angesprochenen AV-Programme (obwohl der Fall hier anders liegt, du kaufst ja nicht das Programm, sondern die Signaturen) - da wird überall auch für ältere Versionen angeboten, dass du dir Updates holst, sollte es Probleme geben.
 
X

xfire09

Gast
Verstehst du nicht, worauf ich hinaus will? Du kaufst dir diese Software und hast keinerlei Garantie, dass sie auch fehlerfrei in der gekauften Version läuft oder auch jemals laufen wird.
Doch ich verstehe was du meinst aber so machen das viele inkl. dem von dir angesprochen Adobe. Photoshop crashed auf diversen Systemen wenn man eine andere Schriftart auswählt. Das Problem besteht seit der CS3 und wurde bis mit in CS6 geschleppt. Vom Support habe ich zu hören bekommen, das man nicht nachvollziehen kann wieso das bei einigen Nutzern auftritt und trotz sämtlicher Daten von mir und anderen Usern es nicht beheben kann. Mir wurde aber zugesichert, das es im Nachfolger nicht mehr möglich wäre, da es ein anderen Aufbau wäre. Ähnliche Probleme gibt es bei BitDefender das selbe mit dem Ghost-Traffik oder mit ACDsee bei der Auswahl eines Scanners. Die Bugs sind denen bekannt, können scheinbar nicht nachvollzogen werden und werden weil es nur eine handvoll Nutzer betrifft einfach ignoriert. Dann würde deine Aussage (Du kaufst dir diese Software und hast keinerlei Garantie, dass sie auch fehlerfrei in der gekauften Version läuft oder auch jemals laufen wird.) ja auch bei denen zutreffen.
 

Obsession

Android Beginner
Beiträge
32
Ist eben nicht das Gleiche. Du verstehst mich nicht. Andere Hersteller geben IM VORHINEIN bekannt, wie lange eine Version laufen wird und wann sie EOL ist. Solange bekommst du Patches/Updates dafür. Bei Acronis ist es so, dass die einfach sagen, "so, die neue Version ist hier, mit der alten machen wir keinen Strich mehr weiter, die Fehler werden erst in der neuen Version behoben werden (irgendwann - nicht mal zu Beginn - aber das wird nur gedacht, nicht gesagt)".

Es geht nicht darum, ob irgendwann der Fehler behoben wird, oder nicht (weil er vielleicht nicht nachvollziehbar ist - und ja, solche Fehler kenne ich auch, die sind echt übel, weil man sich einen Krüppel sucht im Sourcecode, ohne etwas zu finden und man muss blind herum probieren) und nur dann, weil hier sollte es auch für den Nutzer nachvollziehbar sein, ob sich jemand bemüht etwas zu verbessern, oder nicht.

Es geht darum, dass ich für eine gekaufte Version, solange sie nicht EOL ist, meine Updates in welcher Form und wofür auch immer bekommen möchte - nein eigentlich SOLLTE. Acronis beschreibt kein Software EOL (zumindest habe ich es bisher nirgends gefunden), somit sollte man auch für Uralt-Versionen Patches bekommen, sodass diese auf neuester Hardware laufen. Aber implizit durch neue Versionen die alten EOL zu schalten und die kaufenden Kunden vor den Kopf zu stossen, nene, so nicht. Aber vielleicht kann mir ja jemand eine EOL Liste von Acronis zeigen oder eine Timeline, oder ähnliches?
 
X

xfire09

Gast
Jetzt habe es auch verstanden. :)

Stimmt, mit dem erscheinen einer neuen Version stellt Arconis den Support des Vorgängers ein. Irgendwo im einem Forum wurde mal eine Mail des Supports gepostet in dem bestätigt wurde, das die aktuelle Version immer nur bis zum erscheinen der neuen Version unterstützt wird. Meine das ist auf Computerbase gewesen aber sich bin ich mir nicht mehr. Offiziell im Netz habe ich das auch noch nicht gesehen.

Ich habe jetzt auch mal im Online-Konto geschaut und da steht das mein Support am 19. August 2013 abgelaufen ist also kurz vor dem erscheinen (28. August 2013) der neuen Version. Spricht auch dafür das die alte Version nur bis zum erscheinen der neuen Version supportet wird.
 

diddi8

Android 1.0
Beiträge
103
Ort
Ulm
Ich hab mich nun etwas umgesehen und mich doch nochmals für Acronis in der 2014-Version entschieden.

Grund dafür ist die "Try & Decide"-Funktion, die ich doch recht häufig im Einsatz habe und die ich eigentlich nicht missen möchte.
Andere lösen solche Probleme sicher öfter mit einer virtuellen Maschine. Dies mache ich auch, aber manchmal lassen sich Probleme nur in der "eigenen Umgebung" feststellen.

Und wenn die 2014-Version wieder über 3 Jahre läuft, rechnet es sich auch wieder ... ;)


Gruß diddi
 
S

Steffen

Gast
Ich habe Acronis deinstalliert und nutze nur noch die Live CD der Version 2013. Der Rechner ist viel schneller. :)
 
W

winchester

Gast
Acronis 2014 ist der "Renner" Für ein Recovery wo die 2013 Version ca. 16 Minuten braucht habe ich jetzt etwas mehr als doppelte gebraucht. Ein Segen das das nur die Testversion war. Morgen fliegt die wieder runter.
 
S

Steffen

Gast
10 bis 15 Minuten brauchst auch nur mit der Boot DVD :) Ich merkte das es mit der Boot DVD schneller geht die Platte zu sichern. Neustart unsw fällt ja immer raus dabei.
 

BrollyLSSJ

Android 3.X Honeycomb
Beiträge
1.375
Ort
Bremen
Eine neue Build wurde released.

Release Notes for Acronis True Image 2014 Update 1 build 6614

Release Notes for Acronis True Image 2014 Update 1

Release date: October 25, 2013

Languages: English US, English UK, German, French

Build number: 6614

File Level CDP Manager Service: 4064

File Level CDP Driver: 3596

SyncAgent: 1722

SnapApi: 2263

Installation procedure

The installation procedure is straightforward. Please run the downloaded executable file and follow the instructions.

What's New?

  • Windows 8.1 support - Acronis True Image 2014 Update 1 is officially certified for Windows 8.1.
  • Unified file backup dialog - Now you can back up your files to a local storage and to Acronis Cloud within one window.
  • A new wizard for moving product licenses - When you have a 1-PC True Image license and you install the product on the second PC, you will get the "Too many activations" issue. There are different ways to resolve it. The new wizard leads you to the correct decision by asking you a few simple questions.


    Main enhancements and optimizations
  • Online backup: parallel upload of metadata.
  • Online backup: parallel download of data.
  • It is now easier to upgrade to Acronis True Image 2014 Premium. Just click Acronis Store button in the main toolbar and follow instructions.
  • You can now upgrade to the next version of True Image via a built-in store.

    List of fixed issues
  • [ATIHXOXIV-1982] Error 10093 appears during Acronis system report generation.
  • [ATIHXOXIV-3165] During backup progress in bootable media environment, when you select the "Restart the computer when backup is completed" or "Shut down the computer when backup is completed" option, it causes file system corruption on destination disk.
  • [ATIHXOXIV-3476] Cannot update build 6571 to 6576, or uninstall build 6571.
  • [ATIHXOXIV-3240] Scheduled backup to Synology NAS fails with error "The user name or password is incorrect".
  • [ATIHXOXIV-2801] Both option buttons can be deactivated while configuring the differential backup scheme.
  • [ATIHXOXIV-3028] Windows Live mail backup fails with error "Error occurred while backing up. (0x40019) Recovery has failed because the message database does not exist. Please start Windows Live Mail, then close it, and rerun recovery. (0x58000C)".
  • [ATIHXOXIV-3236] Metadata has been corrupted during disk backup to Acronis Cloud.
  • [ATIHXOXIV-2946] The Acronis recovery tab in the Properties window is missing on x64 systems.
  • In total, more than 250 fixed issues.

    List of known issues
  • [ATIHXOXIV-3404] Failed to access Acronis Secure Zone located on a USB HDD after reconnecting the HDD.
  • [ATIHXOXIV-1998] In scheduler, when you select the "System restart or shutdown" option, disk backup doesn't start at system shutdown.
  • [ATIHXOXIV-2452] In scheduler, clearing the "Run at system startup with delay" check box does not take effect.
  • [ATIHXOXIV-2659] A network folder is backed up after it was excluded from the backup source.
  • [ATIHXOXIV-2645] True Image creates an empty backup of a mapped network share. The "Failed to create snapshot" error occurs.
  • [ATIHXOXIV-685] System backup to USB HDD is corrupted if you reconnect the USB HDD during the backup operation.
  • [ATIHXOXIV-699] Acronis Startup Recovery Manager becomes deactivated after a full disk recovery.

    System requirements and supported media

    Acronis True Image 2014 requires the following hardware:
  • Mouse or other pointing device.
  • Using Acronis Nonstop Backup requires at least 1 GB RAM.
  • The minimum screen resolution is 1024 x 768.

    Operating system

    Acronis True Image 2014 has been tested on the following operating systems:
  • Windows XP SP3
  • Windows XP Professional x64 Edition SP2
  • Windows Vista SP2 (all editions)
  • Windows 7 SP1 (all editions)
  • Windows 8 (all editions)
  • Correct work on other Windows operating systems is possible, but not guaranteed.

    File system

    Supported file systems:
  • FAT16/32
  • NTFS
  • Ext2/Ext3/Ext4 *
  • ReiserFS *
  • Linux SWAP *
    * The Ext2/Ext3/Ext4, ReiserFS, and Linux SWAP file systems are supported only for disk or partition backup/recovery operations.

    Storage media

    Supported storage media:
  • Internal hard disk drives*
  • External hard disk drives with any of the following interfaces: USB (including USB 3.0), eSATA, FireWire (IEEE-1394), and SCSI
  • Solid State Drives (SSD)
  • Networked storage devices
    * Acronis True Image 2014 does not support the following dynamic volume types: Mirrored and RAID-5.
 
S

Steffen

Gast
Ich kenne viele die nutzen noch Version 2012 oder wie ich 2013. Es tut auch mit der Version seine Arbeit. Man muss nicht unbedingt 2014 kaufen.
 

Similar threads


Top