Timmy E128 Test - Hands On und erste Eindrücke

merhans

Android 2.2 Froyo
Beiträge
1.953
Review

Auf der Suche nach einem preiswerten Ersatzgerät bin ich über das Timmy E128 gestolpert, hierzulande dürfte “Timmy” wohl den Wenigsten ein Begriff sein. Ich gebe zu, dass ich Timmy bis dahin auch nicht kannte und meine Kaufentscheidung auch durch das Design positiv beeinflusst wurde. Das Timmy E128 gibt es in schwarz, weiß und gelb, für letzteres habe ich mich entschieden und ich habe die Entscheidung nicht bereut.

Das E128 ist ein Dual-Sim Gerät mit einem Mediatek Dualcore, der bis auf 1,3 GHz taktet, unterstützt wird er von der GPU Mali 400, 512 MB RAM und 4GB internem Speicher, der via Micro SD auf mindestens 32GB erweitert werden kann. Für Schnappschüsse ist eine 5 Megapixel Kamera auf der Rückseite und für Videotelefonie eine 0,3 MP Frontkamera verbaut. Genauso wie beim Motorola Moto G sind die Lautstärke Wippe und der Powerbutton auf der rechten Seite des Gerätes angebracht, was die Einhandbedienung erleichtert.


Design

Wie schon erwähnt, spielte das Design bei meiner Kaufentscheidung auch eine Rolle. Das E128 weiß durch eine hochwertige Klavierlackoptik zu überzeugen, abgerundet wird das eher kantige Design durch einen in Chrom gehaltetenen Rahmen und auf der Rückseite durch die chromfarbene Kameralinse. Alles in allem ein äußerst ansprechendes Design.

Display

Das Display misst 4,5 Zoll, löst mit 854 x 480 Pixel auf und besticht durch seine Helligkeit. Im Gegensatz zu vielen anderen Geräten wurde hier auf die On Screen Buttons verzichtet, wodurch man echte 4,5 Zoll hat. Die Auflösung ist zwar nicht die beste, hat aber den netten Nebeneffekt, das die GPU und CPU nicht durch die Darstellung eines HD Display ausgelastet sind.


Software

Das Timmy kommt mit der noch recht aktuellen Androidversion 4.2.2 und ist bis auf die Standard-Icons im Touchwiz Design ein reines Android. Natürlich gibt es auch Zugang zum Google Playstore und ein FM Radio.


Verbindungsmöglichkeiten

Wie alle Dual-Sim Geräte muss auch das Timmy E128 ohne LTE auskommen, was die meisten aber nicht stören sollte. Bluetooth 3.0 und GPS sind selbstverständlich an Bord, lediglich auf NFC wurde verzichtet.


Haken

Negatives habe ich nicht zu berichten, die gebotene Leistung übertraf meine Erwartungen, wer jedoch ein HD Display, einen schnelleren Prozessor und mehr RAM sowie ROM erwartet, sollte sich in einem anderen Preissegment umschauen.


Root/Modding

Dank der App framaroot ist das rooten per App möglich und somit wirklich kinderleicht. Xposed habe ich auch erfolgreich getestet, wodurch meines Erachtens Custom Roms nicht nötig sind, da hier auch kaum Bloatware installiert ist, die man so entfernen müsste.


Fazit

Für knapp 60€! bekommt man hier ein äußerst solides Gerät, welches durch seine tadellose Verarbeitung besticht. Hier knarrt nichts, kein Klappern, keine Lücke zwischen Display und Gehäuse (Spaltmaße also perfekt) und das verwendete Kunststoff spielt in einer Liga mit den Galaxy Modellen, nicht wie so manches ZTE.

Wer also ein Zweitgerät z.B. für abendliche Aktivitäten oder einfach ein schickes, preiswertes Einsteigergerät mit großem Display sucht wird hier fündig. Durch die Dual-Sim Funktion kann man einfach eine prepaid Karte und eine kostenlose Internetflat nutzen und schon gelingt der Einstand in die Smartphone-Welt.


Bezugsquelle

Da ich bei www.tmart.com schon das letzte Mal ohne Probleme bestellt hatte, war das auch dieses Mal meine erste Anlaufstelle und da ich lieb und nett gefragt habe, bekam ich auch dieses Mal wieder einen Gutschein Code für das Gerät, gebt einfach TM0331DE ein und ihr bekommt 15% Rabatt. Hier findet ihr das gelbe Modell auf tmart.com

Bilder

13540996374_62b62c3f6c_c.jpg

13540988954_af048239fa_c.jpg

13540763863_99206769e8_c.jpg

13540968424_d61a327f26_c.jpg

13540628365_980805db39_c.jpg

13540613205_4b4ccde837_c.jpg
 
B

Bernhardt

Gast
wow danke merhans, das finde ich jetzt für 60€, wenn sich das Gerät dazu noch einigermaasen flüssig bedienen lässt, ein richtiger Kampfpreis :D
 

merhans

Android 2.2 Froyo
Beiträge
1.953
Naja, flüssig ist relativ, besser als mein defy aber natürlich nicht so gut wie mein nexus. Aber gerade für Einsteiger finde ich es geeignet, da durch Dual Sim auch eine optimale Kostenkontrolle möglich ist: Netzclub Karte + Prepaid Karte und der/die Kleine kann damit mit seinen Freunden whatsappen
 
B

Bernhardt

Gast
aber wieso schreibst Du in deinem Testbericht das das Display eine Auflösung von 854 x 480 Pixel hat und auf der Schutzfolie steht 960 x 540 Pixel?
 

merhans

Android 2.2 Froyo
Beiträge
1.953
Die Frage ist eher warum steht das auf der Folie ^^ Ich hab es sicherheitshalber per app ausgelesen und meine auch beim Hersteller wird es mir 854x480 gelistet

Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
 

Andre Reinhardt

Android Beginner
Beiträge
35
Ort
Kaiserslautern
Hallo Merhans,

Klasse Review, großes Lob von mir! Hast du schon einmal drüber nachgedacht, dies etwas professioneller zu machen? Also Testberichte für einen Blog zu schreiben :). Es werden häufig talentierte freie Redakteure gesucht, da spreche ich aus Erfahrung, da ich das ja beruflich mache. Das Gerät an sich klingt nicht schlecht, wobei eine Klavierlackoptik für mich dann die Frage aufwirft, ob die Oberfläche ein Fingerabdruckmagnet ist. Für 60 Euro macht man hier sicher nichts falsch.

Da sieht man wieder, wie unverschämt besonders in den unteren und mittleren Preissegmenten die großen Hersteller agieren. Wer 9 Euro mehr ausgeben kann, den interessiert vielleicht noch das Cubot P9 aus unserem Partnershop. Das hat ein etwas größeres Display (5 Zoll) eine 960 x 540 Pixel-Auflösung, eine 8 Megapixel-Kamera und einen 1,3 Gigahertz-Prozessor.

http://www.comebuy.com/handys-om32245.html

PS: Wenn eine derartige Verlinkung nicht hierher darf, könnt ihr sie auch löschen. Soll nur eine Info sein, hab auch, wie man sehen kann einen Link ohne Affiliate-Bezug gepostet, dh da springt nix für mich raus :).

Nochmals großes Lob an Merhans zum Abschluss für die tollen Fotos des Smartphones. Du kannst wirklich gute Aufnahmen anfertigen und der Text liest sich sowieso gut. Meiner Meinung nach solltest du wirklich schauen, dass du das, wenn auch als Nebentätigkeit, professionell machst.

VG Andre.
 

merhans

Android 2.2 Froyo
Beiträge
1.953
Die Fotos wurden mit dem nexus 5 :-)

Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
 

Maestro2k5

Projektleiter
Mitarbeiter
Beiträge
13.697
Ort
Erfurt
Smartphone
OnePlus 6T
Für den Preis kann man wirklich nichts falsch machen, als Ersatzgerät wäre es wirklich ne nette Sache. Gefällt mir gut.
 
B

Bernhardt

Gast
nur is da die Frage ob die Verarbeitung auch über Dauer herhällt.
 

merhans

Android 2.2 Froyo
Beiträge
1.953
Also ich hatte ja schon einige smartphones und die Verarbeitung ist wie beim s3. Der Chrom Rand ist ja etwas geschützt und sollte daher noch länger strahlen

Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
 

chinakracher

Android Beginner
Beiträge
8
Hallo merhans,
ich kann mich deinen Ausführungen nur anschließen, ich besitze seit einer Woche auch das Timmy E128. Super Preis/ Leistungsverhältnis. Ich habe allerdings Schwierigkeiten das Handy zu rooten. Meines hat die Identische Baseband und auch Android Version 4.2.2 wie das abgebildete. Ältere Geräte haben wohl eine andere und Android 4.2. Mit welcher Version von Framearoot hat es bei dir geklappt? Ich habe diverse Progs. probiert, jedesmal Failed. In der neuesten Framearoot Version 1.9.1 kommt die Meldung: Nur Leserechte, trick ausprobieren adb Tools und reboot, so ähnlich. Eventuell bin ich auch zu blöd da Anfänger in der Materie. Über einen Tipp wäre ich dankbar.
Danke im Voraus.
 

chinakracher

Android Beginner
Beiträge
8
Ok, danke.
Bei mir kommt: "Half-Success :-/ ... system partition is read-only, use local.prop trick. Reboot
</acronym>your device and use adb</acronym> to see if it run as root</acronym>", happen when the
filesystem in use on system partition is a read only filesystem (ex: squashfs)

Jemand einen Tipp wie ich dort ansetzen kann?
 

chinakracher

Android Beginner
Beiträge
8
Ja habe ich. Auch ein anderes USB Kabel probiert.
Ich kann mir einfach nicht vorstellen das es ausgerechnet an meinem E128 nicht funktioniert zumal wir die identische SW Version haben. :evil:
 

merhans

Android 2.2 Froyo
Beiträge
1.953
Und für was? Framaroot ist eine app, dafür braucht man ja kein USB Kabel

...
 

chinakracher

Android Beginner
Beiträge
8
Ich hatte nach dem erfolglosen Versuch per Framearoot auch ein Tool (super one klick ?(welches über den PC arbeitet versucht.
 
Top