[Script][Root] Mit der Handyrechnung im Google Play Store zahlen - ohne ein Telefon mit Branding!

pro.aggro

Teammitglied a. D.
Beiträge
1.103
Das Script schreibt die build.prop so um, dass über die Handyrechnung bezahlt werden kann auch wenn man kein Handy mit Branding hat.

Vorbereitung und Installation
1.Die Zip Datei runterladen
2.WLAN ausschalten, da es wichtig ist, dass man sich beim ersten Play Store Login über das mobile Internet einwählt.
3.Über Einstellungen >> Apps >> Google Play Store die Anwendung stoppen und Daten/Cache löschen.
4.In die Recovery booten und dort die Zip flashen.
5.Rebooten und in den Market einwählen. Die Option, die Telefonrechnung für den Kauf zu belasten, sollte verfügbar sein.

Screenshot_2013-01-29-23-44-20.png

Die Umstellung kann etwas dauern. Gegebenenfalls muss Schritt #3 bei deaktiviertem WLAN mehrmals wiederholt werden.
Ausserdem muss (zumindest bei Vodafone) die Bezahlung auf Rechnung vom Provider freigeschaltet worden sein!



Erfolgreich getestet auf folgenden Geräten:
Google Nexus 4 [mako], Samsung Galaxy S3 [I9300], Samsung Galaxy Note 2 [N7100]

WICHTIGER HINWEIS:
Weder ich, noch Android-Port.de, übernehmen eine Garantie auf Erfolg, oder die Haftung für jegliche Beschädigungen an eurem Telefon. Wenn ihr nicht sicher seit, was ihr macht, könnt ihr hier gerne Fragen stellen, aber wenn ihr danach immer noch nicht genau wisst, was ihr tut: Lasst es bleiben!
 

Anhänge

pro.aggro

Teammitglied a. D.
Beiträge
1.103
Soweit ich informiert bin, kann man bei E-Plus nicht mit/über die Handyrechnung zahlen.
 

pro.aggro

Teammitglied a. D.
Beiträge
1.103
Habe ein wenig recherchiert. E-Plus geht seit Anfang März 2014!
Vodafone seit Novermber 2013 nicht mehr. Die haben den Service eingestellt.

ungültiger Link
ungültiger Link


Jetzt muss ich nur noch herausfinden, wie Zeile in der build.prop bei E-Plus heißt.
 

IronSkyline

Android 1.0
Beiträge
184
Habe vorhin entdeckt, dass man das script gar nicht mehr benötigt.
Habe mal in google gesucht und das hier gefunden: XDA

Habe es auch direkt mit meinem e-plus vertrag versucht und es hat sofort geklappt :) wie es bei anderen anbietern aussieht weiß ich nicht

Mfg

Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
 

pro.aggro

Teammitglied a. D.
Beiträge
1.103
Also bei T-Mobile muss es in der buildprop stehen.
Vodafone geht wie schon gesagt nicht mehr.

EPlus habe ich bisher nicht geschafft. Es ist alles freigegeben für Drittanbieter. Liegt eventuell an Base. Oder was hast du?


Sent from Nexus 4 powered by PARANOIDANDROID
 

MartinRo

Entwickler
Beiträge
440
Ort
Essen
Oha, mich würde viel mehr interessieren, wie man diese Funktion sperren kann !
Kumpel von meinem Sohnemann hat auf die Art und Weise scheinbar mal eben knappe 500 Euro über InApp Käufe durchgebracht.
Und ich dachte schon erst dem sein Vater wäre so wahnsinnig gewesen und hätte seine Kreditkarte hinterlegt...
Aber das hier erklärt natürlich alles. Und da man mittlerweile dafür nicht einmal mehr einen Hack braucht, um das zu aktivieren :screaming:
 
H

Han the Hun

Gast
Er hat das Passwort seines Vaters?

Ansonsten schützt vor Abo-Fallen: "Online bezahlen" beim Mobilfunkanbieter deaktivieren lassen.
 

MartinRo

Entwickler
Beiträge
440
Ort
Essen
Nope, aber er hat halt sein eigenes Smartphone mit seinem eigenen Google Account. Und davon kennt er wohl offensichtlich sein Passwort und konnte entsprechend einkaufen.
Mein Sohnemann erzählte mir halt nur, sein Kumpel hätte sich bei "Clash of Clans" ein paar Diamantenkisten geholt und das er dafür jetzt wohl ordentlich ärger bekommen würde. Und dann zeige er mir halt, das die Kisten 88€ pro Stück kosten und der besagte Kumpel davon wohl mal eben 5 Stück gekauft hätte...

Bei meinem Sohnemann geht es halt (bislang) noch nicht, weil er keine Kreditkarte hinterlegt hat. Wenn er unbedingt was haben muss, was Cash kostet, kann er sich von seinem Taschengeld ne Play-Karte kaufen und fertig. Aber wenn man jetzt so einfach auf "Mobilfunkrechnung" umstellen kann, haben sich Google und die Mobilfunkanbieter mal wieder ne Klasse Lösung für die Kids einfallen lassen, wie man die halt abkassieren kann...

Zumal sich mir die Frage stellt: Wenn man soetwas auf einer Prepaid Karte macht, verweigert die dann den Kauf, wenn nicht genug drauf ist, oder passiert dann das gleiche wie bei der Internetnutzung, wo man auch bei der Prepaid ins Minus wandern kann ?

Aber der Tip mit dem "Online bezahlen" sperren lassen ist ein guter Hinweis, das werd ich gleich mal direkt in Angriff nehmen...
 
H

Han the Hun

Gast
Kleine Korrektur: Der Punkt heisst "Mobil bezahlen" meine ich. Mein Bruder ist damals in ein paar Abo-Fallen getappt, und deshalb hatte er sich schlau gemacht. Wenn ich mich recht erinnere habe ich diese Option bei meiner Frau und mir sofort online deaktivieren können. Sie bei ePlus, ich bei Vodafone...

Und so oft meine Kinder da irgendwas wild anklicken sage ich einfach mal, daß das verdammt sinnvoll war. *g*

Und bei Prepaid kann man imho nicht ins Minus wandern. Mehr als das Guthaben ausgeben sollte nicht funktionieren.
 

MartinRo

Entwickler
Beiträge
440
Ort
Essen
Ja normalerweise ist das richtig, was Prepaid angeht. Aber es gab da ja mal eine Zeit lang die Unbill, das man durch z.B. Mobiles Surfen ohne Flatrate ins Minus gelangen konnte.
Allerdings habe ich gerade über google Herausgefunden, das das von den Gerichten verboten wurde und man das dann nicht bezahlen muss.

Ok, dann bin ich beruhigt. Mit seinen 10 Euro auf der Alditalk Karte kann er also nur begrenzt Unfug treiben :thumbsup:
 

merhans

Android 2.2 Froyo
Beiträge
1.953
Ich finde es klasse, damals haben sich etliche beschwert, das man nur per Kreditkarte bezahlen kann und jetzt beschwert man sich, das man nun auch anders bezahlen kann. ^^

...
 

MartinRo

Entwickler
Beiträge
440
Ort
Essen
Ne, ich beschwere mich nicht und finde das durchaus eine tolle Lösung, allerdings fände ich es schön, wenn hier etwas mehr Einflussmöglichkeiten für Eltern geschaffen würden. Aber genau dieses Segment vermisse ich bei Google manchmal schon etwas...
 

Similar threads


Top