Samsung startet Android 5.0 Lollipop Rollout für Note 4, Galaxy S4 und Note 3

Soulfly999

Teammitglied a. D.
Beiträge
2.103
galaxy-s4-banner.jpg


So wie es aussieht hat Samsung damit begonnen das Update auf Android 5.0 Lollipop für das Galaxy S4 und Galaxy Note 3 in Russland zu verteilen. In Deutschland kann es dann wohl auch nicht mehr solange dauern bis der Rollout gestartet wird.
Das Update ist relativ groß, beim Galaxy S4 fällt ein Download von 1 GB an.

Hinweis: Lollipop Update verringert Speicherplatz auf dem Galaxy S4
Samsung weist darauf hin, dass sich der verfügbare Speicherplatz nach der Installation von Android 5.0 Lollipop um mindestens 950 MB verringert. Wer also das Update installieren will, sollte dafür sorgen vorher mindestens 3 GB freien Speicher zur Verfügung zu haben.

lollipop-s4-russia-91eb688981dd980a.jpg



Nichts desto Trotz hat das Ganze einen sehr faden Beigeschmack. Es ist ja schön, dass Samsung auch an seine alten Geräte denkt und diese nun auch mit der aktuellsten Android Version beliefert aber was ist denn mit den aktuellen Spitzenmodellen?

Momentan schauen nämlich die Käufer des Galaxy S5 und und Note 4 in die Röhre.
Gerade als Note 4 Käufer wirklich ein Unding, wenn man soviel Geld für eine Premium Modell ausgegeben hat. Samsung kann da in den nächsten Wochen mit Sicherheit noch mit so einigen Shitstorm rechnen.

Gruß
euer Soulfly999


Quelle: sammobile 1 | sammobile 2
 

Soulfly999

Teammitglied a. D.
Beiträge
2.103
Rollout für die brandingfreie Note 4 Geräte ist soeben gestartet. Die Geräte erhalten das Update auf Android 5.0 Lollipop. Gab es vor ein paar Tagen schon für die Geräte mit Exynos-Chipsatz, jetzt sind auch die Geräte mit Snapdragon-SoC an der Reihe. Das update ist 984 MB groß und verringert den verfügbaren Speicherplatz um ca. 950 MB, wie Samsung angibt (siehe Screenshot). Außerdem wird für das Update 3 GB freier Speicher benötigt.


Note4_Lollipop-450x800.jpg
 

Similar threads


Top