[RECOVERY][ROMs] Recovery und Rom für All-F2FS

mikaole

Android 4.0 Ice Cream Sandwich
Beiträge
1.929
Ort
Hamburg
Erst einmal geht der Dank an legolas93 von XDA. Habe seinen Thread nur übersetzt.
ORIGINAL THREAD

Habe jetzt mal ein paar Tage das neue Filesystem mit verschiedenen Roms getestet.
Bisher bringt es bei allen Roms einen kleinen Vorteil. Smoother, schneller, kürzere Bootzeit.


Ihr macht das alles auf eigene Gefahr. Weder ich noch Android Port sind für Schäden, die entstehen verantwortlich.

Hier mal ein kleines HOWTO:

Ladet euch folgende Dateien runter
SLIM all F2FS
Partitionen formatieren
TWRP All F2FS
Partitionen Recover (zurück zu ext4)
Macht von allen Daten, die Ihr noch benötigt ein backup auf dem PC. Im weiteren Verlauf gehen alle Daten auf dem Handy verloren.(Apps, Backups, Music, Dokumente usw.)


Packt euch das Rom, normale Gapps, formatpartitions.zip auf euren Speicher im Handy.
Ladet euch das Recovery runter und speichert es auf eurem PC.
Flashed das recovery über fastboot.
Geht auf dem Mako ins Recovery. Wenn die Return Taste unten links rot ist, hat es geklappt.
Flashed nun mit dem neuen TWRP die formatpartitions-mako.zip
Rebootet das Recovery
flashed das slim F2FS rom und Gapps (bei einem anderen F2FS Rom noch SU)
Geht auf Wipe und formatiert Data. Jetzt gehen alle eure Daten verloren. Also Backup nicht vergessen.



Rebootet das Handy. Jetzt solltet Slim booten und ihr habt alle Speicher im F2FS Format.
Wer das im System überprüfen möchten, einfach eine Terminal App aus dem Playstore installieren, öffnen und mount eingeben und enter drücken.

Wer sein favorisiertes Rom haben möchte, einfach in diesem Thread das Tool runterladen und es für sich arbeiten lassen: [DLMURL]http://www.android-hilfe.de/root-custom-roms-modding-fuer-google-nexus-4/562069-script-tool-windows-4-4-wandelt-jedes-rom-zu-full-f2fs-um.html#post7522206[/DLMURL]

Hier mal mein persönlicher Ordner. Dort packe ich immer die f2fs roms rein, die ich gerade teste. Einen anderen kompatiblen kernel könnt ihr erst flashen nachdem ihr einmal ins System gebootet habt. Andernfalls bootet das rom nicht. F2fs support haben schon hellsdoctor, AK, Sabermod, franco und der im rom enthaltene Slim Kernel. .


[DLMURL]https://drive.google.com/folderview?id=0B__yyNLq1EIRR2lVbmNIT3RBeU0&usp=sharing[/DLMURL]


Zurück zu Ext4:
- Flashed das normale TWRP
- Format Data (Alles auf dem Speicher geht verloren)
- Reboot Recovery
- Flash RestorePartitions.zip ADB Sideload
- Reboot Recovery
- Flashed euer ext4 rom (adb sideload)
[FONT=&quot]wenn ihr adb sideload nicht wollt gibt es ein nettes tool auf xda. Nennt sich ADB Pusher und ist ein file explorer mit dem man per drag and drop Files vom PC aufs Handy schicken kann, wenn man im recovery ist[/FONT]
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Top