Motorola Moto G, Moto X und Moto E -- Update erfolgt später wegen Android 4.4.4

S

Saucy

Gast
Motorola-Header.jpg





Motorola Nutzer der Geräte G - Moto X und Moto E müssen sich gedulden beim Update auf eine neue Android Version. Eigentlich war angedacht, dass Motorola Anfang Juni mit der Verteilung von Android 4.4.3 beginnt. Doch der Konzern rudert zurück und wird aller Voraussicht nach 4.4.3 direkt überspringen und auf 4.4.4 gehen. Dieser Schritt ist nachvollziebar und logisch, denn wird doch mit Android 4.4.4 eine wichtige Sicherheitslücke geschlossen, und man will sicher nicht seine Kunden verärgern indem man noch schnell 4.4.3 nachschiebt. Somit ist der Schritt von Motorola absolut richtig. Dies wurde im übrigen von David Schuster ( Senior Director, SW Product Management bei Motorola Mobility ) bestätigt:


"A significant security vulnerability was discovered by OpenSSL and is fixed in KitKat 4.4.4. We had to wait until KitKat 4.4.4 became available. Consequently, all of our 4.4.3 upgrades that were in carrier labs worldwide (including the 2013 Droid’s) had to be respun, tested and resubmitted again. This was a significant unplanned effort that we had to undertake. We should be re-entering labs next week and hopefully getting TA (technical approval) in 3 to 5 weeks later depending on the carrier."

Für mich der absolut richtige Schritt den Motorola hier geht und seine Kunden gleich mit Android 4.4.4 versorgen wird.


Saucy
Quelle:mobiflip
 

Similar threads


Top