LG G Watch R Smartwatch ab November 2014 erhältlich [Update 24.10.2014]

Soulfly999

Teammitglied a. D.
Beiträge
2.103
androidpit-lg-g-watch-r-front-side.jpg


lgwatch2a.png


Wer die Moto 360 von der Form schon gut findet, dem könnte wohl auch die neue Smartwatch LG G Watch R gefallen. LG soll die G Watch R schon auf der IFA 2014 präsentieren. Das bedeutet 3 Monate nach der eckigen G Watch kommt nun ein Runde von LG. Das Design gefällt mir auf jeden Fall schon mal sehr gut, wie bei der Moto 360 auch. Spannend wäre die Frage ob es LG gelungen ist, die Watch etwas dünner als die Moto zu machen, die ich persönlich etwas zu dick finde. Aber das ist sicherlich Geschmackssache.

lgwatch2c.png



lg-g-watch-r-ac.gif

Grafik von androidcentral

Ein neuer Teaser von LG dazu:

Man sieht im Teaser nicht viel und soll wohl nur das Interesse wecken. Wie die G Watch R tatsächlich aussehen wird, erfahren wir wohl spätestens nächste Woche auf der IFA 2014.

Update 04.09.2014:
Kleines Update mit Hands-On Video und ein paar neuen Bilder von mobilegeeks.

Hands-On von Mobilegeeks:


LG-G-Watch-R-0001.jpg

1200x800xLG-G-Watch-R-0008.jpg.pagespeed.ic.UTou5VQ-w9.jpg

LG-G-Watch-R-0005.jpg

LG-G-Watch-R-0014.jpg

LG-G-Watch-R-0015.jpg

LG-G-Watch-R-0009.jpg

LG-G-Watch-R-0012.jpg



Update 24.10.2014:
Die LG G Watch R soll ab November 2014 für 269 Euro in den Handel kommen.


Wie findet Ihr das Konzept von LG zu der G Watch R? Rund oder doch lieber eckig?

Gruß
Soulfly999



Quelle: engadget | mobilegeeks
 
Zuletzt bearbeitet:

Maestro2k5

Projektleiter
Mitarbeiter
Beiträge
13.682
Ort
Erfurt
Smartphone
OnePlus 6T
Was ich mir ungünstig vorstelle ist die Darstellung von Texten auf einem runden Display.
 

Goggle

Android 2.1 Éclair
Beiträge
566
Und man sieht diesen komischen Balken wie bei der Moto360 nicht.
Hat was. Bin gespannt auf die ersten Testberichte zu den IFA Uhren ;)
 
H

Han the Hun

Gast
Was verstehen die unter "Display"? Die komplette verglaste Fläche? Dann wäre die Uhr eher eine Damenuhr - mit 3,3 cm Durchmesser.
 

MuggelPu

AP - Maskottchen
Beiträge
2.850
Ort
Hamburg
Und da is die Meldung und der Preis und noch mehr Bilder!!! ;)

28. AUGUST 2014
LG G WATCH R FEIERT PREMIERE AUF IFA
Erstes LG Android Wearable mit vollständig genutztem, runden Display

Ratingen, 28. August 2014 – Auf der IFA in Berlin wird LG Electronics (LG) u.a. die LG G Watch R vorstellen. Nach der Lancierung eines der ersten Geräte mit Android Wear im Juni dieses Jahres baut LG damit seine Wearables-Produktreihe zügig aus. Die LG G Watch R ist die weltweit erste Android-Uhr mit einem runden Plastic OLED (P-OLED) Display, das die komplette Bildschirmfläche nutzt.

Der große Hingucker der LG G Watch R ist ihr P-OLED Display mit 1,3 Zoll (ca. 3,3 cm) Durchmesser. Selbst in strahlendem Sonnenlicht und aus nahezu jedem Blickwinkel produziert es beeindruckend klare Bilder. Neben einem starken 1,2 GHz Snapdragon 400 Prozessor wartet die G Watch R mit 4 GB Speicher, 512 MB Arbeitsspeicher und einem 410 mAh Akku auf. Alle kompatiblen Apps aus dem Google Play Store laufen problemlos auf dem Gerät mit Android Wear. Selbst in einem Meter Wassertiefe verrichtet die G Watch R bis zu 30 Minuten problemlos ihre Arbeit. Dies wird durch die „Ingres Protection“-Zertifizierung IP67 bestätigt.



Auf Sprachbefehl liefert die LG G Watch R relevante Informationen zur jeweils richtigen Zeit, am richtigen Ort. Der eingebaute Photoplethysmographie (PPG) Sensor versetzt Nutzer in die Lage, ihren Herzschlag zu kontrollieren. Hierfür können sie auf eine Suite von LG Gesundheits- und Fitness-Apps zurückgreifen. Über intelligente Benachrichtigungen erinnert die G Watch R ihren Träger an verpasste Anrufe und Nachrichten, bevorstehende Termine, Veranstaltungen und versorgt ihn mit regionalen Wettervorhersagen.



Mit ihrer raffinierten Ästhetik bietet die LG G Watch R die Eleganz traditioneller Uhren. Das Display des Android Wearables mit seinen klassischen Rundungen wird von einem starken und haltbaren Gehäuse aus Edelstahl eingefasst. Mit einer Berührung des Displays kann der Nutzer das Ziffernblatt seiner Wahl aus einer Reihe von Möglichkeiten auswählen. Das elegante Erscheinungsbild wird durch das wechselbare, 22 mm breite Armband aus Kalbsleder abgerundet.



„Die Produktkategorie der Wearables lässt sich nicht mit der der Smartphones und Tablets vergleichen“, erklärt Jong-seok Park, President und CEO von LG Electronics Mobile Communications. „Wearables fungieren auch als Accessoires und Konsumenten wollen eine Auswahl an Möglichkeiten. Darum wollten wir das moderne Erscheinungsbild der ersten G Watch mit dem klassischen Look der G Watch R ergänzen.“



Die LG G Watch R wird in Deutschland ab Oktober zu einem UVP von 299 Euro verfügbar sein. Auf der IFA in Berlin ist die G Watch R vom 5. Bis 10. September am LG-Stand in Halle 11.2 bereits zu bewundern.





Hauptleistungsmerkmale:

· CPU: Qualcomm 1,2 GHz Qualcomm Snapdragon 400

· Bildschirm: 1,3 Zoll (ca. 3,3 cm) P-OLED (320 Pixel im Durchmesser)

· Speicher: 4GB eMMC, 512MB RAM

· Batterie: 410 mAh

· Betriebssystem: Android Wear (kompatibel mit Smartphones mit Android 4.3 oder höher)

· Sensoren: 9-Axis (Gyro, Beschleunigungsmesser, Kompass), Barometer, PPG

· Farbe: Schwarz

· Weitere: Staub- und wasserfest (IP67)






Weitere Informationen zu LG finden Sie auch unter Den Anhang 13504 betrachten

http://presse.lge.de/mitteilungen/23332.html?year=2014

http://www.androidpolice.com/2014/08/28/lg-slips-the-european-price-of-the-g-watch-r-into-a-german-press-release-299-euro/
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
H

Han the Hun

Gast
299 Euro? Lulz.

Wofür? Damit ich auf der Uhr sehe wieviel Grad wir haben? Oder, dass eine Nachricht eingegangen ist? Um dann ohnehin das Handy zu zücken um drauf zu antworten? Ja, sinnvoll. Absolut.

Ich muss nicht jede 5 Minuten wissen, ob wir noch immer 18 Grad haben. Oder ob die Sonne scheint. Mein Handy habe ich ohnehin immer dabei, und das bietet mir mehr Infos - auf größeren Display. Und ist insgesamt mehr als ausreichend, und davon abgesehen auch praktikabler.

Aber mit diesen "Uhren" wird sicher die ein oder andere Mark verdient. Minderwertige Materialien (zumindest zu dem Preis), und das Ding muss dauernd geladen werden. Veraltet werden die jeweiligen Modelle dann auch recht schnell sein, aber trotzdem sind die Leute geil drauf. Das grenzt schon an Realsatire.

Für den Preis bekommt man schon recht hochwertige, richtige Uhren - die auch nicht einen solchen Wertverlust haben werden. Aber dafür sehen viele nicht ein 300 Euro zu investieren. Das finde ich wiederum fast schon wieder lustig.
 

Soulfly999

Teammitglied a. D.
Beiträge
2.103
Kleines Update mit Hands-On Video und ein paar neuen Bilder von mobilegeeks.

Muss sagen bis auf die Materialien und Wertigkeit gefällt sie mir nicht mehr so gut. Vieles wirkt einfach zu gequetscht und zu klein für die runde Uhr.
 

Similar threads


Top