IFA 2014: Huawei Ascend Mate 7 offiziell vorgestellt

Soulfly999

Teammitglied a. D.
Beiträge
2.103
Huawei_Ascen_Mate7.png


HUAWEI hat soeben das Ascend Mate 7 offiziell auf der IFA vorgestellt. Das Gerät bestitzt ein 6-Zoll Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln und den neuen Kirin 925 Octa-Core Prozessor.

Das Ascend Mate 7 ist mit seinem 6-Zoll schon ein großes Gerät und zählt zu den Phablets. Die Abmessungen sind 157 mm Höhe und 81 mm Breite. Dies klingt erstmal viel ist aber nur geringfügig höher als z.B. das neue Galaxy Note 4. Mit einer Dicke von 7.9mm ist es auf jeden Fall dünner als das Konkurrenzgerät. Das Gehäuse ist komplett aus Aluminium gefertigt und besitzt eine Akkukapazität von 4100mAh.

Der Prozessor ist der hauseigene HiSilicon Kirin 925 Octa-Core mit 2x 4 Kerne im big.Little Verfahren mit 4 x 1.8 GHz (Cortex A15) und + 4 x 1.3 GHz (Cortex A7). Zudem gibt es 2GB RAM und 16GB Festspeicher, der sich per microSD um weitere 32GB vergrößern lässt.

Das 6-Zoll IPS-(FUll-HD)Display hat eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Als besonderheit gibt es unterhalb der Kamera einen Fingerabdruckscanner über den unter anderem das Gerät entsperrt werden kann oder Ordner und Anwendungen geschützt werden können.

Huawei_Ascen_Mate7_2.png

Huawei_Ascen_Mate7_5.png

Huawei_Ascen_Mate7_3.png

Huawei_Ascen_Mate7_4.png




Das Ascend Mate soll zu einem Preis von 499 Euro (UVP) ab Oktober in Deutschland zu kaufen sein.



Technische Details:
  • Display: 6-Zoll IPS-Display (Full-HD) mit 1920 x 1080 Pixeln
  • Prozessor: HiSilicon Kirin 925 Octa-Core-Prozessor (bigLITTLE) 4 x A15 1.8 GHz + 4 x A7 1.3 GHz + micro core
  • RAM: 2GB RAM
  • Speicher: 16GB (erweiterbar per microSD)
  • Kamera: 13MP (Rück) mit BSI-Sensor, 5MP (Front)
  • Besonderheiten: Fingerabdruckscanner, microSIM
  • Betriebssystem: Android 4.4 KitKat mit Emotion UI 3.0
  • Konnektivität: LTE-Cat.6, DLNA, NFC, BT 4.0, WLAN b/g/n (2.4GHz + 5GHz)
  • Abemssungen: 157 x 81 x 7,9 mm
  • Gewicht: 185 Gramm
  • Akku: 4100mAh
  • Farben: Schwarz und Silber
  • Preis: 499 Euro (UVP)

Videos:





Unboxing Videos von mobilegeeks:

Gruß
euer Soulfly999




Quelle: androidheadlines
 
Zuletzt bearbeitet:

Soulfly999

Teammitglied a. D.
Beiträge
2.103
Huawei Ascend Mate 7 Android 5.0 Update Anfang 2015 erwartet

Das während der IFA 2014 offiziell vorgestellte

Huawei Ascend Mate 7
wird anscheinend Anfang 2015 ein Update auf Android 5.0 Lollipop erhalten. Diese Bestätigung soll es gestern auf der Präsentation des Smartphones für Österreich gegeben haben, wie derStandard berichtet. Zeitlich würde der Rollout Anfang 2015 sehr gut passen, immerhin hat das chinesische Unternehmen erst kürzlich angekündigt, dass das Huawei Ascend Mate 2 auch im 1. Quartal ein Update auf die neuste Android-Version erhalten wird – obwohl das zunächst nicht geplant wird. Wir können eigentlich sicher davon ausgehen, dass man das neue Flaggschiff-Smartphone zuerst mit Android 5.0 ausstattet und dieses damit vermutlich sogar noch weiter verbessert.


Huawei Ascend Mate 7 Android 5.0 Update
Das Huawei Ascend Mate 7 wurde mit Android 4.4.2 KitKat vorgestellt und wird mit Sicherheit kein Update mehr auf Android 4.4.4 erhalten. Anfang 2015 wird es aber ein Android 5.0 Lollipop Update geben, welches wichtige Verbesserungen mitbringen könnte. Wie man schon an den Samsung Galaxy-Smartphones gesehen hat, die durch Android 5.0 ordentlich beschleunigt werden, erwarten wir das auch beim Mate 7. Das Smartphone läuft mit der angepassten EMUI 3.0 zwar flüssig – aber nur im normalen Modus. Nutzt man den intelligenten Modus, um Energie zu sparen, spürt man ab und zu kleinere Ruckler und Verzögerungen. Da hoffen wir natürlich nun auf eine klare Verbesserung, immerhin bringt Android 5.0 in der Hinsicht viele Optimierungen mit, die Huawei hoffentlich anständig umgesetzt hat.

Zu den weiteren Änderungen, die mit Android 5.0 Lollipop auf dem Huawei Ascend Mate 7 eingeführt werden, gibt es noch kaum Informationen. Sicher ist nur, dass man alle Basis-Funktionen, die neu mit dabei sind, dann auch nutzen kann. Dazu gehören z.B. die neuen Benachrichtigungen auf dem Lock- und Homescreen und z.B. Smart Lock, mit dem man sein Smartphone in der Reichweite seiner Smartwatch oder einem anderen Bluetooth-Gerät, nicht mehr zusätzlich entsperren muss. VomMaterial Design dürften wir durch die eigene EMUI 3.0 nicht so viel mitbekommen, das ist bei anderen Herstellern nicht anders. Trotzdem ist das Android 5.0 Lollipop Update für das Huawei Ascend Mate 7 sehr wichtig, um den Kunden und Interessenten in Europa und Deutschland zu zeigen, dass man auf die Bedürfnisse eingeht. Man möchte mehr Marktanteile und so kann es funktionieren. Im Test hat das Mate 7 in jedem Fall überzeugt. Nun müssen wir abwarten, wann das Update verteilt wird und wie gut die Umsetzung ist.

Quelle: tabtech
 

Similar threads


Top