[HOW-TO] EFS-Ordner sichern zur IMEI-Rettung / Wiederherstellung der IMEI

Rashiel

Teammitglied a. D.
Beiträge
1.289
Samsung Galaxy S2(GT-I9100): EFS-Ordner sichern zur IMEI-Rettung
Vorweg: Weder Android-Port.de noch ich übernehmen die Garantie/Haftung für ein beschädigtes/zerstörtes Gerät.
Ihr seid selbst für euer Handeln verantwortlich.


Einleitung:
Folgende Vorgehensweise ist gewünscht - erst lesen, dann nachdenken, dann verstehen & erst dann Knöpfe drücken.

Warum muss ich meinen EFS-Ordner bzw. meine IMEI sichern?
-> Wenn beim flashen etwas schiefgeht und man keine Sicherung der IMEI, bzw. des EFS-Ordners erstellt hat, hat man einen teuren Media-Player.

Wann muss ich meinen EFS-Ordner bzw. meine IMEI sichern?
-> Wenn Ihr euer Handy gerootet habt, ist es DRINGEND zu empfehlen den EFS-Ordner zu sichern, somit ist man für alle Fälle gerüstet.

Wann muss ich ein Backup von meinem EFS-Ordner bzw. meiner IMEI einspielen?
-> Wenn euer Handy eine IMEI die wie folgt aufgebaut ist, anzeigt - 00.. oder 0049.. IMEI-Wiederherstellungs-Guide

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schritt 1 - Die Vorbereitung:
-> Das Handy muss Root-Rechte besitzen(Anleitung hier:[DLMURL="http://www.android-port.de/samsung-galaxy-s2-i9100-anleitungen-tutorials-219/how-s2-rooten-durch-flashen-eines-cf-kernel-clockworkmod-erklaerung-40/"]Root-Guide[/DLMURL]).

Schritt 2 - Sicherungsprogramm laden & installieren:
-> [DLMURL="https://play.google.com/store/apps/details?id=net.hellcat.droiddev.ktool&feature=search_result#?t=W251bGwsMSwyLDEsIm5ldC5oZWxsY2F0LmRyb2lkZGV2Lmt0b29sIl0."]HC-Tool[/DLMURL] runterladen.
-> Die runtergeladene APK auf dem Handy installieren.

Schritt 3 - EFS-Ordner sichern:
-> Das oben genannte Programm starten(HC-Ktool).
-> Nun solltet Ihr folgendes Bild sehen:
sc20120110134920.png


-> Wenn das der Fall ist, müsst Ihr dieses(NUR DIESES) Feld anklicken:
5gqlo33i.png


-> Nun habt Ihr eine Sicherung eures EFS-Ordners gemacht, welches auf der internen SD-Card hinterlegt ist.

Schritt 4 - Welche weiteren Schritte notwendig sind:
-> Um zu 100% sicherzugehen, dass die Sicherung geklappt hat, müssen wir folgendes tun:
-> Nach dem Backup müsste folgendes Fenster erscheinen:
sc20120110134937.png


-> Hier müsst Ihr auf Run Check klicken.
-> Nun wird überprüft, ob alle Schritte der Sicherung korrekt durchgeführt worden sind.
-> Bei Erfolg wird euch sowas in der Art angezeigt:
sc20120110134953.png


-> Ihr habt nun eine Sicherung des EFS-Ordners erstellt.

Schritt 5 - Was als letztes zu tun ist:
-> Ihr habt auf eurer internen SD-Card ein efs.img, welches die Sicherung ist.
-> Diese sollte nach Möglichkeit auf der externen, sowie auch auf eurem PC erhalten sein, denn hier gilt, je mehr Backups = desto weniger Risiko.
-> Um die Datei auf eurer externen SD-Card bzw. auf PC zu speichern, kopiert Ihr Sie entweder am PC oder mit einem Explorer:PlayStore


Credits gehen an:
Meister Weasl0r - weil er mein Mentor war/ist - und mir immer geholfen hat!
Android-Port.de - weil es das geilste deutschsprachige Forum ist & hier ne Menge wissenswertes Zeug steht

Wort zum Sonntag: Es darf sehr gerne der Danke-Button gedrückt werden!!!
 

Rashiel

Teammitglied a. D.
Beiträge
1.289
[HOW-TO]Wiederherstellung der IMEI

Samsung Galaxy S2(GT-I9100): Wiederherstellung der IMEI

Vorweg: Weder Android-Port.de noch ich übernehmen die Garantie/Haftung für ein beschädigtes/zerstörtes Gerät.
Ihr seid selbst für euer Handeln verantwortlich.


Einleitung:
Folgende Vorgehensweise ist gewünscht - erst lesen, dann nachdenken, dann verstehen & erst dann Knöpfe drücken.

Was ist die IMEI?
-> Die International Mobile Station Equipment Identity (IMEI) ist eine eindeutige 15-stellige Seriennummer, anhand derer jedes GSM- oder UMTS-Endgerät theoretisch eindeutig identifiziert werden kann. Quelle.

Warum muss die IMEI wiederhergestellt werden?
-> Während der Standard vorsieht, dass eine IMEI eindeutig und vor Manipulation durch den Benutzer geschützt ist, ist dies in der Praxis nicht der Fall. Bei vielen seit 2002 auf dem Markt befindlichen Geräten ist eine Manipulation der IMEI möglich. Ein Sprecher gab 2002 gegenüber der BBC bekannt, dass etwa 10 % der IMEIs im Mobilfunknetz von BT Cellnet (O2) nicht eindeutig wären.[3] Die GSMA selbst legt die Verantwortung für die Einhaltung der Standards und somit die Eindeutigkeit der IMEI sowie den Schutz vor Manipulation dieser in die Hände der Gerätehersteller, räumt aber ein, dass die Standards besonders außerhalb der Europäischen Union nur mangelhaft zur Anwendung kommen. Der Umstand, dass ein Großteil der Gerätehersteller außerhalb der EU ansässig sind, verdeutlich, dass eine Sicherheit und Eindeutigkeit von IMEIs nicht gewährleistet ist [4].Quelle.
Kurz: Die IMEI ist dafür verantwortlich, damit wir uns mit unserem S2 in die mobile Datenwelt einklinken können.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schritt 1 - Die Vorbereitung:
-> Es sollte eine Stock-ROM(ist auch bei "falscher IMEI" möglich) geflasht werden.
-> Root-Rechte [DLMURL="http://www.android-port.de/samsung-galaxy-s2-i9100-anleitungen-tutorials-219/how-s2-rooten-durch-flashen-eines-cf-kernel-clockworkmod-erklaerung-40/"]RootGuide[/DLMURL]
-> Root-Explorer / o.Ä. Explorer mit Root-Zugriff.
-> Terminal Emulator oder ADB-Shell
-> Originaler EFS-Ordner [DLMURL="http://www.android-port.de/samsung-galaxy-s2-i9100-anleitungen-tutorials-219/how-efs-ordner-sichern-zur-imei-rettung-wiederherstellung-der-imei-720/"]EFS BackupGuide[/DLMURL]
-> Schreibrechte im EFS-Ordner(r/w im Rootexplorer)

Schritt 2 bis 11 - Die Wiederherstellung:
2) Erstellt mit dem Root-Explorer unbedingt mehrere Kopien eures vorhandenen EFS-Ordners(1x auf interne, 1x auf externe und 1x auf euren PC).
3) Wenn Ihr definitiv sicher seid den EFS-Ordner mehrmals(!!!) gesichert/backuped zu haben, löscht ihn mittels Root-Explorer.
4) Setzt euer S2 auf Werkseinstellungen zurück und startet es neu - Ihr werdet euch wundern, aber der EFS-Ordner ist wieder vorhanden, sobald Ihr im Root-Explorer danach sucht.
Macht nun keinen Fehler, sondern befolgt den nächsten Schritt:
5) Geht in den EFS-Ordner und löscht die beiden folgenden Dateien: "nv_data.bin" & "nv_data.bin.md5".
6a) Nehmt euch nun das Backup des EFS-Ordners in eurer SD-Card vor. Innerhalb des ESF-Ordners befindet sich ein Ordner mit dem Namen "IMEI" - diesen kopiert Ihr und hinterlegt diesen im neu entstandenen EFS-Ordner(welcher nach Punkt 3 wieder vorhanden sein sollte).
6b) Nachdem die "IMEI" in den neuen EFS-Ordner kopiert worden ist, gehen wir zurück zum Backup auf der SD-Card und suchen folgende Datei: .nv_data(falls nicht vorhanden, gehen auch diese -> nv_data.bin oder nv_data.bin.bak). Diese soll dann wieder in den neuen EFS-Ordner eingefügt werden.
7) Nun wiederholt Ihr den Schritt und kopiert die Datei wieder in den neuen EFS-Ordner, sodass wir dort 2x dieselbe Datei haben.
8) Jetzt müssen wir die Dateien, die wir aus dem Backup in den neuen EFS-Ordner kopiert haben umbennen und zwar in:
-> nv_data.bin
-> nv_data.bin.bak
9) Nun müssen wir ADB-Shell bzw. den Terminal Emulator öffnen und folgendes tun:
-> adb shell(entfällt bei Nutzung des Terminal Emulators)
-> su(Nun sollte eine SuperUser-Anfrage erscheinen, welche Ihr erlauben müsst)
-> chown 1001:radio / efs/nv_data.bin
10) Nun sollten wir das Telefon wieder auf Werkseinstellungen zurücksetzen um diverse Systemreste verschwinden zu lassen und es neu starten.
11) Als letzten Schritt sollten wir nun mittels folgender Tastenkombination(*#06#) überprüfen ob unsere richtige IMEI(keine 0049er sondern eine mit 3 am Anfang) wieder vorhanden ist.

Schritt 12 - Die Sicherung des EFS-Ordners:
[DLMURL="http://www.android-port.de/samsung-galaxy-s2-i9100-anleitungen-tutorials-219/how-efs-ordner-sichern-zur-imei-rettung-wiederherstellung-der-imei-720/"]EFS SicherungsGuide[/DLMURL]

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Credits gehen an:
vaskodagamagmail - weil er den Ursprungsguide geschrieben hat [DLMURL="http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1264021&highlight=save+imei"]XDA-Link[/DLMURL]
Meister Weasl0r - weil er mein Mentor war/ist - und mir immer geholfen hat!
Android-Port.de - weil es das geilste deutschsprachige Forum ist & hier ne Menge wissenswertes Zeug steht

Wort zum Sonntag: Es darf sehr gerne der Danke-Button gedrückt werden!!!
 

Similar threads


Top