Evernote setzt alle Passwörter der User zurück

derPianist

Teammitglied a. D.
Beiträge
1.819
Ort
Grevenbroich
Evernote, eine sehr beliebte Notiz-App für Android, mit vielen Nutzern um den ganzen Erdball wurde Opfer eines Hackingangriffs. Kriminelle verschafften sich Zugang zum Netzwerk des Unternehmens und erbeuteten private Daten.

evernote_3-5_1020_large_verge_medium_landscape.jpg


Momentan scheinen viele bekannte Dienste immer wieder Opfer von Attacken krimineller zu werden. Nun hat es auch den großen Notizen Dienst Evernote erwischt. Das Unternehmen berichtet im [DLMURL="http://evernote.com/corp/news/password_reset.php"]offiziellen Blog[/DLMURL], dass Benutzerdaten, E-Mails und verschlüsselte Passwörter gestohlen wurden. Man betont aber, dass es keinen Hinweis darauf gebe, dass private Inhalte “zugänglich waren, gelöscht oder verändert” wurden.

Im Zuge dieser und weiterer Attacken auf das Netzwerk des Dienstes hat Evernote die Notbremse gezogen und schnell reagiert. Alle Passwörter der Nutzer wurden zurückgesetzt. Beim nächsten Log-in wird jeder User des Dienstes nun aufgefordert, ein neues möglichst sicheres Passwort zu setzen. Um den Wechsel der Passwörter aller Nutzer zu beschleunigen und zu erleichtern, sollen die nativen Clients für die verschiedenen Plattformen in den nächsten Stunden ein Update erhalten.

Viele von Euch werden die App wohl täglich zu benutzen, um unterwegs schnell Notizen zu verfassen und diese Geräteübergreifend zu synchronisieren. Auch ich nutze das Programm und wurde von der Aufforderung ein neues Passwort zu definieren leicht überrascht.

Es ist aber beruhigend zu sehen, dass das Unternehmen relativ schnell eingegriffen hat, um die auch teils sehr sensiblen Daten, die so mancher User in seinem Evernote Konto hat, zu schützen. Sollte sich hier wieder etwas neues ereignen, erfahrt ihr dies wie immer hier bei uns, auf Android-Port.

Quelle:
Evernote Firmenblog | via: Entry Picture @TheVerge | Danke: ...an derpennerwinter für den Tipp!
 

Similar threads


Top