eset smart security home 4.0.474

G

Guestuser

Gast
hallo,

ich habe nach der erstinstallation von eset smart home probleme mit der firewall. diese erkennt die ip-adresse der angeschlossenen fritzbox sl wlan sporadisch als tcp flood-angriff und blockiert den gesamten internetverkehr ( ff und tb aktuelle version ). ich bitte um aufgabe der möglichen konfiguration zur behebung dieses problems ( regelerstellung oder upnp in der vertrauenswürdigen zone zulassen ?? )

österlichen gruss
tomas

P.S.: weiss keiner einen rat dazu. das nervt schon gewaltig, wenn zigmal am tag die firewall zumacht. also ich gebe dem eset noch einen tag, dann wird er deinstalliert. ich habe heute alle möglichkeiten durchprobiert, aber das ergebnis seht ihr ja selbst ...

4wVr9.jpg
 
S

Steffen

Gast
Ich habe den Supporter per ICQ informiert. Er hat in letzter Zeit fast keine freie Minute. CeBIT unsw.
Aber das geht einigen so. Ich denke das dir auch ein User bei deiner Frage helfen könnte.
Mal schauen.
 

240670

Android Beginner
Beiträge
12
Habe damit genau das gleiche Problem. Auf der CeBit sprach ich einen ESET-Mitarbeiter darauf an. Er gab zu das dieses problem nur mit der Fritzbox auftritt. Und die haben leider keine richtige lösung für das Problem mit der Firewall. Der Fehler soll aber bei der neuen Version dann weg sein. Lassen wir uns mal überraschen.
 
G

Guestuser

Gast
na ja, dann geht's ja langsam voran. Ich habe z. Zt. die firewall deaktiviert und die windows eigene aktiviert. Gibt es schon termine für die neue version ??
Am tollsten wäre natürlich der entscheidene tip von eset selbst. ich habe mal eine mail an den support gesandt und werde posten, was man vorschlägt.

@240670: und wie hältst du das system am laufen, bis die neue version kommt ??

gruss
tomas
 

240670

Android Beginner
Beiträge
12
[quote user="tomas" post="29122"]na ja, dann geht's ja langsam voran. Ich habe z. Zt. die firewall deaktiviert und die windows eigene aktiviert. Gibt es schon termine für die neue version ??
Am tollsten wäre natürlich der entscheidene tip von eset selbst. ich habe mal eine mail an den support gesandt und werde posten, was man vorschlägt.

@240670: und wie hältst du das system am laufen, bis die neue version kommt ??

gruss
tomas[/quote]

Nutze Avast IS 5 auch sehr sparsam mit dem Arbeitsspeicher und muß sagen gefällt mir besser wie NOD.
 

DATSEC_GERD

Android 1.0
Beiträge
113
Ort
Thiersee
Hallo,

der Stress lässt fast nicht nach :-), aber jetzt gehts ...

@tomas
Schick mir doch einmal deine Konfiguration der Smart Security an die im Forum angegebene Mailadresse. Du kannst in den Einstellungen unter "Tools", "Einstellungen importieren/exportieren.

Deaktiviere in den erweiterten Einstellungen der Firewall unter "Eindringversuche ...." vorerst den Punkt "TCP Portscan-Angriffe". Der Punkt dürfte für deine Umgebung nciht so wichtig sein, da du ja einen Router davor hast, der solche Sachen bereits erledigt.
Sollte denoch weiter blockiert werden, deaktiviere noch "Unsichere Adresse nach erkanntem Angriff blockeren". Das ist eigentlich die Hauptursache, wenn du vm Interent getrennt wirst.

Gruß
Gerd
 
G

Guestuser

Gast
hallo,
ich habe heute eset deinstalliert und avast auf den prüftstand geholt. nachdem ich gestern auf eset 4.2 aktualisiert habe, sind meine browser fast eingeschlafen ... es war nicht nur bei ff sondern auch bei opera und safari. das thema wurde ja in einem anderen thread besprochen ...
datsec_gerd war sehr bemüht, um abhilfe zu schaffen, aber die zeit um ff umzustricken und dann zu schauen, habe ich nicht. trotzdem vielen dank.
was mich nur gewundert hat, dass der support von eset 7 werktage gebraucht hat, um zu antworten. service scheint dort nicht so wichtig zu sein.
gruss und danke an alle
thomas
 

DATSEC_GERD

Android 1.0
Beiträge
113
Ort
Thiersee
@tomas,

wir haben hier die aktuellste Version 4.2.40.10 am laufen, sowohl auf realen Maschinen mit Windows 7 als auch innerhalb einiger VM´s unter Windows XP, Windows VISTA und Windows 7.
Eine Verzögerung beim Seitenaufbau können wir weder mit Standardeinstellungen noch mit "scharfen" Einstellungen im Intenret Explorer oder Firefox feststellen. Archiv-Downloads mit vielen kleinen gepackten Dateien verzögern nach wie vor das beenden des Downloads um ein paar Sekunden, das fällt aber unter Firefox mit deaktiviertem internen Scanner nicht weiter auf. Mit dem MSIE merkt man nach wie vor nichts, also keinen negativen Unterschied.
Ich vermute mal eher, dass bei dir etwas anderes in´s System "reinspinnt". Deine Config schau ich mir noch heute nochmal an und schreib dir dann wenns ausgeht morgen ob mir was aufgefallen ist.

Gruß
Gerd
 
G

Guestuser

Gast
@gerd

gern, freue mich über jede hilfe. ich möchte noch mal klarstellen - der hinweis auf den support betraf nicht dich ( !!! ) sondern den direkten eset support. die antwort war nicht hilfreich und nur ein link zu einer einstellungshilfe von der us / gb eset site. 7 werktage ist einfach to much. ich kann das mit meinen kunden nicht machen und es wird viel dummes zeug bei mir angefragt ... aber ich antworte immer zeitnah und nicht nach über einer woche.

ich nutze ie gar nicht, sondern nur aktuellste versionen von ff, opera und safari. ich habe vorher mit kis 2009 gearbeitet, war einigermassen zufrieden und wollte nun aufgrund guter feedback's eset smart testen. mit der 4.xxx version lief der browser normal. nit der 4.2.xxx kam die verlangsamung. ich habe mit sicherheit kein systemproblem, weil das immer gepflegt und gehegt wird.

ich würde mich als erfahrener user bezeichnen und kann mir keinen reim auf dieses neue prob machen.

sonnige grüsse aus portugal

thomas
 
G

Guestuser

Gast
Hallo Zusammen,

auch ich habe mir am letzten Samstag die neueste Eset Smart Security zum testen auf meinem Sys (Windows 7 Home Premium, 32bit) installiert. Nach der Installierung hatte ich dieselben Probs wie tomas aus Beitrag #1 (ebenfalls mit der Frizbox). Sowohl mit Firefox, Opera und Outlook. Habe dannn die beiden Tips von DATSEC_GERD aus Beitrag #6 ausprobiert. Seitdem läuft die Security ohne Probleme. Schön im Hintergrund und ressourcenschonend.

Was ich damit eigentlich sagen wollte, ist, dass ich bisher sehr zufrieden bin dieser Version. Geschwindigkeitseinbußen beim Surfen kann ich ebenfalls nicht feststellen.

Hoffe der Beitrag ist hier nicht verkehrt. Ist mein erstes Posting in diesem Forum. :oops:

Gruß, Hotte
 

Steinlaus

Android 1.6 Donut
Beiträge
301
Was hat eigentlich mit der Option Dokumentenschutz und die dazugehörige Option Systemintegration auf sich.
Ist ja Standard-mäßig deaktiviert!

nod_dokuschutz2tqow.jpg


Hat sich erledigt.. bin vielleicht ein Dummerchen! :oops:
Ein netter User hat mich aufgeklärt. :idea:

Dokumentenschutz aktivieren
Aktiviert/deaktiviert den Dokumentenschutz. Die Dokumentenschutzfunktion überprüft Microsoft Office-Dokumente vor dem Öffnen sowie automatisch von Internet Explorer heruntergeladene Dateien wie Microsoft ActiveX-Elemente.
Die Funktion wird von Anwendungen aktiviert, die Microsoft Antivirus API (z. B. Microsoft Office 2000 und später oder Microsoft Internet Explorer 5.0 und später) verwenden.
 
G

Guestuser

Gast
dass kann ich aber auch bestätigen, dass als ich eset IS auf meinem Rechner hatte der Firefox fast eingeschlafen ist, sprich sehr langsam wurde, der Seitenaufbau teils sehr langsam war und zum Teil auch sehr geruckelt hat, als ich eset wieder deinstalliert hatte, ging wieder alles ganz normal und schnell!

Mein System Windows 7 64Bit, 4 GB RAM, ATI 5770, Creative Titanium Soundkarte.
 

Lector

Android 1.6 Donut
Beiträge
391
@Oyabun

Zum Dokumentenschutz gehören nicht nur die Office-Dokumente sondern auch z.B. PDF-Dateien mit aktiven Elementen. Diese werde auf schädlichen Code überprüft.
 
S

Steffen

Gast
Ich hab gerade mal ein Windows 7 64 bit Ultimate Images aufgespielt.
Firefox und IE laufen schnell und zügig.
Version Eset 4.2.40.10 64 bit

Nachteil ist bei Eset das man noch extra Software installieren sollte.
a-squared Anti-Malware unsw.
 

Anhänge

Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Lector

Android 1.6 Donut
Beiträge
391
Ich hab zwar gerade die Ultimate 32 aber geh mal in den Taskmanager. Eset läuft nicht native auf 64-Bit soll heissen, dass ekrn.exe immernoch mit x86-Code läuft. Hoffe das Eset das bald in den Griff bekommt.

Warum musst du zusätzlich was installieren, wegen der der Erkennung? Na gut die Free Version verbraucht ja kaum Resourcen. Aber Zottel egal was du drauf machst, der eine kannst besser der andere eben nicht. Man muss eben eine Balance zwischen vernünfiges Arbeiten und optimaler Erkennung finden.
 
G

Guestuser

Gast
@Lector

(OFFTOPIC)

Das hast Du derzeit mit NIS 2010 - Ansonsten machen mir alle keinen ausgereiften Eindruck.
 
S

SlashRose

Gast
Das kann ich aber auch nicht Bestätigen, der Seiten Aufbau wird doch nicht durch Eset Beeinflusst, was ich euch aber Verraten kann ist das die Firewall in der neusten Version Fehlerhaft ist und zwar wird von der Firewall auf vielen PC`s ein Covert Channel Gemeldet obwohl kein Angriff Stattfindet und das Beste ist, die Firewall Blockiert daraufhin denn IE Verkehr! Und was noch besser ist, schreibt man dann Eset an und bittet um Support, dann Lässt Eset 1 Monat auf die Antwort warten, dass nenne ich doch mal Service!!!

@Zottel, warum muss man wenn man Win7 und Eset drauf hat noch Zusatz Software Installieren? Win7 hat doch denn Defender drauf und der ist gar nicht mal so schlecht!
 
S

Steffen

Gast
Eins muss ich bei Ultimate 64 bit sagen (auf meinen PC und meiner konfiguration)
Eset läuft immer noch ressourcenschonender als NIS 2010 oder Norton 360 4.0
Man kann aber damit leben. Bei mir liegt es teilweise an DSL 6000 welches ich nun habe bei NIS und Eset
Wenn Eset mal einen ähnlichen Insight Network oder SONAR Festures hat denke ich könnte mein Rechner unter Eset so laufen wie bei NIS.
 

Top