Erfurt - Marbach

Maestro2k5

Projektleiter
Mitarbeiter
Beiträge
13.684
Ort
Erfurt
Smartphone
OnePlus 6T
Marbach ist ein Ortsteil der Thüringer Landeshauptstadt Erfurt mit 3.573 Einwohnern auf einer Fläche von 5,13 km². Der Ort befindet sich im Westen von Erfurt.


Geschichte
Marbach wurde 1211 unter dem Namen Martbech erstmals urkundlich erwähnt. Bis ca. 1300 gehörte Marbach den Grafen zu Gleichen, die den Ort später an mehrere Grundbesitzer weitergaben. Im Dreißigjährigen Krieg wurde Marbach fast komplett zerstört. Die Einwohner flüchteten nach Erfurt, kehrten aber nach Kriegsende nach Marbach zurück und bauten den Ort wieder auf. Ab 1830 nahm die Zahl der Marbacher Bevölkerung stetig zu, sodass zwischen 1854 und 1862 eine Straße in Richtung Erfurt errichtet wurde. Am 11.April 1945 kamen bei einem US-amerikanischen Angriff auf Marbach in Richtung Erfurt viele Zivilisten ums Leben. 17 von ihnen wurden in einem Gemeinschaftsgrab auf dem Friedhof Marbach beigesetzt. Am 1. Juli 1950 wurde der Ort schließlich nach Erfurt eingemeindet.

Sport
Seit einigen Jahren hat Marbach eine eigene Fußballmannschaft, die Sport-Freunde Marbach die seit ihrer Gründung schon dreimal aufgestiegen sind und nun in der Bezirksliga spielen. Darüber hinaus gibt es eine 2. Männermannschaft (seit 2008/2009 1.Stadtklasse), eine Seniorenmannschaft sowie Junioren in der G-Bambini, F-Junioren und D-Junioren.

- In Marbach wohnen die Ex-Rot Weiß Erfurt Spieler Ronny Hebestreit vom Halleschen FC und Andre Tews, jetzt SF Marbach, sowie die Eltern des Fußball-Nationalspielers Clemens Fritz.

Wirtschaft und Infrastruktur
Zu DDR-Zeiten waren viele Marbacher in der Landwirtschaft beschäftigt und arbeiteten in der örtlichen LPG. Mittlerweile gibt es im Ort zahlreiche kleine und mittelständische Unternehmen, einen Kindergarten und außerdem diverse Einkaufsmöglichkeiten und eine Gastwirtschaft.

Über die 1862 fertiggestellte Schwarzburger Straße besteht eine schnelle Verbindung in die Erfurter Innenstadt. Die Erfurter Verkehrsbetriebe bedienen Marbach mit den Stadtbuslinien 90 und 95. Die Linie 90 verkehrt vom Erfurter Domplatz über Marbach nach Salomonsborn, während die Linie 95 zwischen Marbach und dem Erfurter Norden verkehrt.

Auf Grund seiner Nähe zur Erfurter Innenstadt ist Marbach als Wohnort sehr beliebt, sodass in den letzten zehn Jahren zahlreiche Neubaugebiete entstanden. Seit 1990 stieg die Bevölkerungszahl von knapp 1.000 auf heute ca. 3.700.

Zwischen 1926 und 1967 hatte Marbach einen Eisenbahnanschluss an der Kleinbahn-AG Erfurt-Nottleben.

Politik
Nach der Wende im Jahr 1989 wurde in Marbach eine Ortschaftsverwaltung gebildet. Außerdem wurde damals kurzzeitig über eine Loslösung von Erfurt diskutiert, die Pläne wurden aber letztendlich wieder verworfen. Ortsbürgermeister ist seit 1994 Michael Siegel (CDU).

Denkmale
* Granitkreuze auf dem Kirchhof Marbach verzeichnen die Namen von 25 Männern (ohne Unterscheidung von Soldaten und Zivilisten), Frauen und Kindern, die bei dem amerikanischen Angriff am 11.April 1945 ums Leben kamen.
* Kriegerdenkmal (von 1922) auf dem Kirchhof mit den Namen von 31 Gefallenen und Vermißten des Ersten Weltkriegs sowie 54 Gefallenen und 14 Vermißten des Zweiten Weltkriegs.


Offizielle Website des Ortes
http://www.erfurt-marbach.de/


aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie



Fotos von Marbach findet Ihr in der Galerie
 

Maestro2k5

Projektleiter
Mitarbeiter
Beiträge
13.684
Ort
Erfurt
Smartphone
OnePlus 6T
FÄ für Allgemeinmedizin, FÄ für Anästhesie

Katrin Erhard
Bergener Str. 21
99092 Erfurt-Marbach

Tel.: 0361 / 5559111
Fax: 0361 / 5559112

Sprechzeiten:
Montag: 07.30- 12.00 Uhr und 14.00-17.00 Uhr
Dienstag: 07.30- 12.00 Uhr
Mittwoch: 07.30- 12.00 Uhr
Donnerstag: 14.00-18.00 Uhr
Freitag: 07.30- 12.00 Uhr
 

Maestro2k5

Projektleiter
Mitarbeiter
Beiträge
13.684
Ort
Erfurt
Smartphone
OnePlus 6T
Rewe / Post
Bergener Str. 18
99092 Erfurt-Marbach

Mo. - Fr. 08.00 - 19.00 Uhr
Sa. 08.00 - 13.00 Uhr
 

Maestro2k5

Projektleiter
Mitarbeiter
Beiträge
13.684
Ort
Erfurt
Smartphone
OnePlus 6T
Nach Marbach führen die Buslinien 90 und 95

Die Bus-Linie 90 verkehrt von Salmononsborn über Marbach zum Domplatz und zurück.

Am Domplatz erreichen Sie die Straßenbahnlinien 3 , 4 und 6, diese auch eine Verbindung zum Bahnhof darstellen

Die Bus-Linie 95 verkehrt von Marbach über den Thüringen Park zum Europaplatz und wieder zurück. (Verkehrt nur Werktags)

Die Fahrpläne finden sie auf Den Anhang 15834 betrachten
 
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
Maestro2k5 android-port.de - Archiv 32

Similar threads


Top