Eine der nächsten Android Versionen könnte Root Apps zunichte machen…

Maestro2k5

Projektleiter
Mitarbeiter
Beiträge
13.682
Ort
Erfurt
Smartphone
OnePlus 6T
Hallo @ All,

wie die Kollegen von [DLMURL]http://www.android-news-blog[/DLMURL] hier Berichten wird es in den zukünftigen Android Versionen mit Root Apps probleme geben.


hier gehts weiter:

TegraOwners Forum
 
Zuletzt bearbeitet:

cargo

Teammitglied a. D.
Beiträge
628
Ort
Karscht
Erstmal abwarten.
Aber! Sollte sowas in der Tat passieren dass kein Root mehr möglich ist, dann wäre Android nicht mehr interessanter als IOS, Windows u.s.w....
 
H

Han the Hun

Gast
Dann hätte ich schneller ein iPhone als Google nach "Pamela Anderson" suchen kann. *g*
 

merhans

Android 2.2 Froyo
Beiträge
1.953
Sicherlich nicht, homescreen Modding wäre immer noch möglich.

Gesendet von meinem Nexus 5
 

cargo

Teammitglied a. D.
Beiträge
628
Ort
Karscht
Sicherlich doch, wozu braucht man "homescreen modding" wenn das wichtigste - nämlich root nix mehr funktionieren würde...
Homescreen Modding so'n... :wtf:
 

DasKnuffel112

Teammitglied a. D.
Beiträge
132
Ort
Hohenhameln
DIese Nachricht hat ja so oder so eine Riesenrunde gemacht, und das obwohl von manchen Bloggern nur Chains Worte verdreht wurden. :D

Root wird immer schwieriger werden, aber wenn die Appentwickler dranbleiben und ihre Apps anpassen, dann wird Root nie ganz unmöglich sein. :)

Man sieht es ja jetzt schon ab Android 4.3. Mit Superuser von Koush sind schon nur noch eingeschränkte Rootrechte vorhanden, mit SuperSU wiederum so wie man es gewohnt ist volle Rootrechte.

Das liegt daran das Superuser mit SELinux zusammenarbeitet und nur die Rechte zulässt die nicht von SELinux überwacht werden.

Und SuperSU hebelt SELinux durch eine Lücke komplett aus und bietet dadurch Vollzugriff.
 

cargo

Teammitglied a. D.
Beiträge
628
Ort
Karscht
Root, zumindest direkt in eine CustomROM einzubauen ab 4.4 war schon deutlich schwieriger als jemals zuvor...zumindest Anfangs...
 

Top