BND will SSL-geschützte Verbindungen abhören, Zero-Day-Exploits einkaufen und mehr...

rugk

Moderator
Mitarbeiter
Beiträge
1.013
Ort
Deutschland
Der Bundesnachrichtendienst will offenbar mit Hilfe von Exploits Verbindungen auswerten, die mit der Transportverschlüsselung SSL gesichert sind. Bis 2020 sollen 4,5 Millionen Euro in das Projekt fließen.
BND will SSL-geschützte Verbindungen abhören | heise online

Der BND will mit in das Geschäft mit Zero-Day-Exploits einsteigen. Außerdem will der BND im Ausland einen verdeckten Zugang zu einem Netzknoten kaufen. Beide Vorhaben werden von Datenschützern und Bürgerrechtlern kritisiert. [...]
[Der] Bundesnachrichtendienst (BND) [hat] eine "Strategische Initiative Technik" (SIT) begonnen, um "auf Augenhöhe mit führenden westlichen Nachrichtendiensten" kooperieren zu können.
SSL abhören: Kritik an BND-Plänen zu Zero-Day-Exploits | heise online
 

BrollyLSSJ

Android 3.X Honeycomb
Beiträge
1.375
Ort
Bremen
Vorhin auch bei golem gelesen. Finde ich ganz schoen dreist mein Geld fuer sowas rauszuwerfen. Der CCC hat sich auch schon zu Wort gemeldet gehabt.
 
S

Steffen

Gast
Dann sollte Frau Merkel keine SSL-geschützte Verbindungen nutzen. Der BND würde die Daten dann wieder an die Amis verhökern. :bandit:

Dann gibt es Codewort Eikonal Version 2


Version 1 war schon der Albtraum der Bundesregierung
BND übermittelte Daten deutscher Bürger an NSA - Politik - Süddeutsche.de

NSA und BND arbeiteten in der "Operation Eikonal" jahrelang zusammen, um Internetdaten und Telefonverkehr in Frankfurt abzufangen. Dass dabei Daten von Bundesbürgern rechtswidrig in die USA gelangten, nahm die Bundesregierung in Kauf. Abgesegnet hat die Sache ein Mann, der auch heute Minister ist.

:police:

Überwachung - Politik - Süddeutsche.de

"In keinem Fall darf ein Grundrecht in seinem Wesensgehalt angetastet werden." So steht es im Grundgesetz. Das gilt auch für die Geheimdienste, das gilt auch für das Kanzleramt, das die Geheimdienste zu beaufsichtigen hat. Der Wesensgehalt des Fernmeldegeheimnisses nach Artikel 10 Grundgesetz ist offensichtlich nicht nur angetastet, er ist schon ziemlich zerstört.
 

Similar threads


Top