Beste Taschenlampen App

H

Han the Hun

Gast
Ich hatte lang die TeslaLED-App auf dem Handy, aber irgendwann wusste ich dann gar nicht mehr, weshalb ich dafür extra eine App installiert hatte - wurde dann deinstalliert, und bisher kam ich auch noch nicht wieder auf die Idee dafür eine extra App zu installieren.
 

Rashiel

Teammitglied a. D.
Beiträge
1.289
Ich bspw. hab das unten in meiner Dockbar - und das gute an der Spicy ist, dass du einstellen kannst, das die bei Programmstart sofort angehen soll und du nicht noch erst wieder auf einen Schalter drücken musst...

Finde ich super und brauch keine Berechtigung^^
 
H

Han the Hun

Gast
Screenshot_2014-02-19-08-40-24.png

Reicht mir vollkommen.

Es ist, wie es immer war (also für meinen Teil): Anfangs lädt man sich das Handy mit Apps voll, weil es sie einfach gibt - und sie ja "irgendwann mal nützlich sein könnten". In 95% der Fälle liegen eben diese Apps dann aber ungenutzt im Speicher, und werden wohl nie wieder angefasst. Oder vielleicht nur ganz selten, und dann bringt mir oftmals das System schon was geeignetes mit, d.h. die App zu installieren war dann somit wirklich überflüssig.

Da ist die Taschenlampe ein sehr, sehr geeignetes Beispiel. Die soll Licht machen. Ob ich da jetzt einen Klick mehr oder weniger machen muss, wenn ich die Lampe zwei mal im Jahr brauche ist mir dabei total wumpe. Ich brauche keine Morsezeichen, weil ich mich selten als Krabbenfischer in der Beringsee verdinge und hier und da mal in Seenot gerate. Ich brauche auch kein Stroboskop um mein Sexleben mit einer zerhackten Silhouette meiner Frau auf Trab zu bringen (hm, obwohl es vieleicht einen Versuch wert wäre) und Farbwechsel sind seit den 70ern irgendwie auch nicht mehr gefragt.

Ist natürlich nur ein Beispiel von vielen. Mein erstes iPhone war anfangs zugeballert mit Apps, dann wurden es weniger. Beim Umstieg zu Android gab es wieder Dinge zu entdecken, also wanderten wieder "unnütze" Apps auf das Handy. Auch die wurden weniger. Und nochmal weniger, als ich vor dem Kauf den N5 eine umfassende Entrümpelungsaktion vorgenommen habe. Jetzt ist nur noch das auf dem Handy, was für mich und meiner Meinung nach Sinn macht. Und eine extra Taschenlampen-App gehört in meinem Fall nicht dazu.
 

Rashiel

Teammitglied a. D.
Beiträge
1.289
Hej,

ausführliche, und sehr gut beschriebene/witzige Antwort *g*
So ist das eben - für den einen sind solche Apps notwendig/wichtig, für den anderen unnütz.
Und genauso sieht es bei anderen Apps aus - ist eben alles Geschmackssache und das ist gut so.

El Chefe hat gefragt und ich hab gesagt, welche App ich nutze *g*
Aber deinen Standpunkt kann ich auch nachvollziehen.
 

Top