Archos 48 Platinum: Günstiges Quadcore-Handy?

F

franky

Gast
8472574721_2fdfbb6016-2afc795277be66c6.jpg



Gerüchten zufolge könnte der französische Tablet-Hersteller Archos bald auch im Smartphone-Markt mitmischen. Die Seite minimachines.net kündigt neben dem Archos 48 Platinum zwei weitere Smartphone-Premieren an. Archos könnte die drei Geräte mit den Namen 35 Carbon, 48 Platinum und 52 Titanium neben neuen Tablets auf dem Mobile World Congress in Barcelona vom 25. bis 27. Februar 2013 vorstellen.

Günstiger Quadcore-Kandidat


Auch wenn das 48 Platinum nicht das größte Display der drei Handys besitzt, so scheint es aufgrund der Ausstattung das Top-Smartphone der Reihe zu sein. Den Gerüchten zufolge besitzt es ein 4,8 Zoll großes IPS-Display, das mit 1.280 x 800 Pixel auflöst. Das Smartphone soll von einem 1,7-GHz-Quadcore-Prozessor von MediaTek angetrieben werden und 3G unterstützen. Zudem könnten Internetausflüge per LTE möglich sein. Der Chipsatz würde das zwar unterstützen, es ist jedoch nicht klar, ob die Funktion tatsächlich integriert ist. WLAN, Bluetooth 4.0, GPS und ein FM-Radio ergänzen das Datenblatt. Archos könnte das 48 Platinum mit Android 4.1 für günstige 249 Euro auf den Markt bringen.

quelle: chip.de
 

Top