Android-Chef Andy Rubin tritt zurück

derPianist

Teammitglied a. D.
Beiträge
1.819
Ort
Grevenbroich
Vor wenigen Minuten gab Google-Chef Larry Page bekannt, dass Andy Rubin als Gründer und Chef von Android zurück tritt. Sundar Pichai, Mitglied des Chrome-Teams, übernimmt ab sofort seine Rolle. Laut Page bleibt Andy Rubin aber bei Google und wird eine neue Position im Konzern einnehmen.

andy_rubin.jpg

Über ein offizielles Statement im Google-Blog betont Larry Page, dass die Entscheidung von Andy Rubin selbst ausging und dass er sich nun neuen Aufgaben bei Google widmen wolle.

Page deutet an, dass Rubin zukünftig in weiteren Bereichen tätig sein wird, die experimenteller sind. Details wurden natürlich nicht genannt.

rubin-657x245.png

Nun wird Sundar Pichai das Android Projekt innerhalb von Google leiten. Pichai war und bleibt auch Chef des Chrome-Teams und ist verantwortlich für den Bereich der Apps.

Man darf aber gespannt sein wie sich diese Änderung in den Google Personalia auswirken wird. Ich persönlich finde den Rücktritt Rubins sehr schade und vermute dass dies Android nicht zugutekommen wird.

Quelle: Google | via: /
 

Similar threads


Top