Akkupacks im Alltagstest im Test - unsere Eindrücke

Maestro2k5

Projektleiter
Mitarbeiter
Beiträge
13.692
Ort
Erfurt
Smartphone
OnePlus 6T
Vergleich der Akkupacks

Heute treten in unserem Vergleich die folgenden 3 Akkupacks gegeneinander an.

1. Kit High Power 15000mAh - Akkupack
DSC00994.JPG

2. Momax iPower 6600mAh - Akkupack
DSC01011.JPG

3. Orzly 4050mAh - Akkupack
DSC01005.JPG

Die entsprechenden Einzeltest könnt ihr den oben stehenden Links entnehmen. Bei mir traten die 3 Akkupacks den Alltagstest an, von dem ich euch hier berichten möchte. Bei diesem Test möchte ich die Akkupacks nicht nur auf die Leistung reduzieren, wobei jedes der Akkupacks die erwartete Leistung erfüllt.

Kapazität:
Das größte und schwerste Akkupack war das Kit High Power, welches auch am längsten zum Laden braucht. Wenn man das Pack aber mal kurzfristig braucht, ist das durchaus unpraktisch. Daher denke ich, dass man mit einer geringeren Kapazität, die genau auf die eigenen Bedürfnisse ausgelegt ist, durchaus besser beraten ist. In meinem Fall muss ich unterwegs das Nexus 5 oder notfalls das Galaxy Note 8 Tablet laden. Man sollte aber immer bedenken, dass bis zu 25% der Kapaziät des Akkupacks für die Ladeelektronik selbst genutzt werden.

Ladezeiten der Akkupacks:
1. Kit High Power 15000mAh - Akkupack -> 7-9 Stunden
2. Momax iPower 6600mAh - Akkupack -> 4-5 Stunden
3. Orzly 4050mAh - Akkupack -> 3-3,5 Stunden

Mögliche Ladungen für das Nexus 5:
1. Kit High Power 15000mAh - Akkupack -> fast 6 mal, an der letzten Ladung fehlten ca. 10%
2. Momax iPower 6600mAh - Akkupack -> fast 3 mal, an der letzten Ladung fehlten ca. 15%
3. Orzly 4050mAh - Akkupack -> fast 2 mal, an der letzten Ladung fehlen circa 25%

Design:
Beim Design hat das Momax iPower 6600mAh Akkupack eindeutig die Nase vorn. Das Dosendesign ist ein echter Hingucker. Das Orzly 4050mAh Akkupack sieht auch schick aus, aber die glatte Oberfläche im Metalldesign ist schnell anfällig für Fingerabdrücke und Kratzer. Das langweiligste Design hat das Kit High Power 15000mAh Akkupack.

Anschlüsse:
Diese Anschlüsse stehen euch zur Verfügung. Das Aufladen der Akkupacks erfolgt bei allen über einen Micro-USB Anschluss. So kann auch jedes vorhandene Smartphone / Tablet Netzteil genutzt werden, welches auf den Standard setzt.

USB-Anschlüsse zum Laden:

1. Kit High Power 15000mAh - Akkupack -> 1 x 5V 2,1A USB-Anschluss und 1 x 5V 1A USB-Anschluss
2. Momax iPower 6600mAh - Akkupack -> 1 x 5V 2,1A USB-Anschluss
3. Orzly 4050mAh - Akkupack -> 1 x 5V 1A USB-Anschluss

Lieferumfang:
Bei jedem der Akkupacks war jeweils ein USB-Kabel zum Laden dabei. Ebenfalls wurde eine Anleitung mitgeliefert. Bei keinem der Testgeräte wurde aber eine Schutztasche mitgeliefert wie sie z.B. bei vielen Packs von Anker mitgeliefert wird. Negativ viel auf, dass bei keinem der Akkupacks ein Netzstecker mitgeliefert wurde.

Fazit:
Jedes der Akkupacks hat seine Stärken und Schwächen. Mein persönlicher Favorit ist das Momax iPower 6600mAh Akkupack, welches ein super Kompromiss aus Leistung und Design ist.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
Maestro2k5 Erledigt - Biete / Tausche 17

Similar threads


Top